28.02.12 11:31 Uhr
 253
 

R1234yf: Ein Aufkleber soll in Zukunft vor dem umstrittenem Kältemittel warnen

Das hochgefährliche und deshalb heftig umstrittene Kältemittel R1234yf wird kommen. Mehrere Versuche das gefährliche Mittel verbieten zu lassen, unter anderem vom Feuerwehrverband, waren gescheitert. Nun soll in Zukunft ein Aufkleber vor dem Kältemittel warnen.

Dieser soll gut sichtbar an der Windschutzscheibe angebracht sein und zum Beispiel Retter nach einem Unfall auf die Gefahr aus der Klimaanlage warnen.

Der Subaru XV, der im kommenden Monat zu den Händlern rollt, ist dann der erste PKW auf dem Markt mit dem neuen Kältemittel.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PKW, Retter, Aufkleber, Windschutzscheibe
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 15:35 Uhr von merjon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es muß erst Tote geben: bevor reagiert wird. :(

wie immer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?