28.02.12 10:56 Uhr
 1.097
 

23-Jähriger strangulierte Pony und verging sich an ihm

Wie nun bekannt wurde, fielen ein zwölfjähriges Shetland-Pony und ein eineinhalbjähriges Fohlen einem brutalen Tierquäler im saarländischen Saarlouis zum Opfer. Die Besitzerin der Tiere bemerkte bereits im vergangenen Jahr, dass sich die Tiere plötzlich scheu gegenüber Menschen zeigten.

Als sie feststellte, dass Seile im Stall an ungewohnter Stelle hingen, installierte sie eine Videokamera. Diese dokumentierte im September 2011 erstmals verdächtige Aufnahmen. Am Freitag wurden informierte Nachbarn auf einen Unbekannten am Stall aufmerksam.

Der Mann der Pferdebesitzerin erwischte einen 23 Jahre alten Mann, der mit heruntergelassener Hose hinter dem Pony stand und sich an ihm verging. Zudem strangulierte er das Tier stark. Der Ehemann konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Gegen ihn wird nun wegen Tierquälerei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tierquälerei, Pony, Sodomie, Fohlen
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 11:07 Uhr von Canay77
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Perverses: Drecksschwein. Igitt, ist mir schlecht!
Kommentar ansehen
28.02.2012 11:12 Uhr von Krawallbruder
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Der sollte zur Abwechslung mal gefesselt und vom Pony gef...t werden. So als Revanche. Damit dieses perverse Schwein sich nie wieder an Tieren vergreift!
Kommentar ansehen
28.02.2012 11:38 Uhr von spacekeks007
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
emh er würgte das pferd und verging sich an ihm...oh scheisse wie kaputt muss der knabe sein das er sowas macht, der benkgel muss echt den schuss nicht gehört haben


evtl lässt ihn keine "menschliche" frau ran die sich würgen lässt und er sich dabei an ihr "vergehen" kann, manchmal versteht man die menschheit nicht mehr bei sowas
Kommentar ansehen
28.02.2012 12:00 Uhr von Seridur
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
es bestaetigt meinen glauben: dass menschen die widerlichsten kreaturen auf diesem planeten sind.
Kommentar ansehen
28.02.2012 12:29 Uhr von blobbi
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
yay: Doggystyle mitm Pferd... HöHö

"Reiterstellung" wär auch witzig xD
Kommentar ansehen
28.02.2012 13:50 Uhr von iarutruk
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
all ... diejenigen, die den 5 ersten kommentatoren ein minus gegeben haben, sind auch pervers.
Kommentar ansehen
28.02.2012 14:33 Uhr von SilentPain
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Korrektur: "den 4 ersten kommentatoren..."
denn "witzig" find ich das nicht
Kommentar ansehen
28.02.2012 19:48 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ACHTUNG: Bitte nicht vorverurteilen ... es ist noch nicht zu ende ermittelt ... kann ja sein, dass es das Pferd wollte!

Ich konnte noch nichts zur Aussage lesen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?