27.02.12 16:32 Uhr
 495
 

Für und gegen E-Zigarette: Gregor Gysis Doppelrolle als Anwalt und Abgeordneter

Der Linken-Politiker Gregor Gysi ist beim Thema E-Zigarette gleich auf zwei Seiten vertreten. Zum einen will er als Fraktionsvorsitzender genaue Auskünfte über Inhaltsstoffe erkämpfen, zum anderen vertritt er als Anwalt jedoch auch eine Herstellerfirma.

Die Linke möchte per Anfrage klären lassen, wie gesundheitschädigend die E-Zigaretten sind. Fraktionschef Gysi arbeitet jedoch auch noch als Anwalt und in dieser Rolle vertritt er die Firma More and More AG, die wegen den E-Zigaretten rechtlichen Ärger hat.

Gysi hatte als Anwalt der Firma der Nordrhein-Westfälischen Gesundheitsministerin Barbara Steffens eine Unterlassungserklärung geschickt, die vor den E-Zigaretten der Firma gewarnt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anwalt, Zigarette, Gregor Gysi, Abgeordneter, E-Zigarette
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregor Gysi fordert von Steinmeier jeden Monat "Backpfeife" für Politiker
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Gregor Gysi: "Bequeme Wähler" sind auf Versprechen Donald Trumps hereingefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 16:52 Uhr von Clemens1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederholt sich der erste Absatz irgendwie im zweiten nur klein wenig verändert??
Kommentar ansehen
27.02.2012 20:25 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genaue Auskünfte über Inhaltsstoffe? Nennt mich naiv, aber ich stelle mir das ganz einfach vor:
Eine Versuchsapparatur, die das Rauchen simuliert und eine bestimmte Menge an Zügen "einathmet" - und das am besten noch im Vergleich mit einer handelsüblichen Zigarette.

Und dann wird untersucht, welche Stoffe sich im Rauch bzw. in den Ablagerungen befinden. Das kann doch nicht so schwer sein!? Kann das Gesundheitsministerium nicht mal soetwas durchführen (lassen)? DAS wäre so einfach und würde für so viel Transparenz sorgen. Wofür zahle ich denn eigentl. Steuern?
Kommentar ansehen
28.02.2012 11:50 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gysi als Anwalt der E-Zigaretten-Industrie hängt ihn! ;-)

Ein anständiger Anwalt kämpft für Phillip Moris, Reemtsma oder Stuyvesant !

Im Übrigen sehe ich da keinen Widerspruch: Die Anfrage Gysis muss durchaus nicht im Widerspruch mit seiner anwaltlichen Funktion stehen. Sie zeigt allenfalls, dass er sich informiert.

Die Kampfrhetorik des Bertelsmann-Magazins "Spiegel" muss man da nicht so ernst nehmen, sie füttert nur die Endloskassette der bösen Linken....

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregor Gysi fordert von Steinmeier jeden Monat "Backpfeife" für Politiker
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Gregor Gysi: "Bequeme Wähler" sind auf Versprechen Donald Trumps hereingefallen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?