27.02.12 15:17 Uhr
 1.076
 

Feride Saymaz ist die fleißigste Taxifahrerin Wiens

Feride Saymaz ist seit über 20 Jahren Taxifahrerin in Wien. Trotz der mageren fünf Prozent Frauenanteil, wurde sie bereits zum zweiten Mal zur "fleißigsten Taxifahrerin Wiens" ausgezeichnet.

Kaputte Reifen wechselte sie selber. Auch gegen Tiere in ihrem Taxi hat sie nichts. "Tiere will normalerweise niemand mitnehmen, mir macht das nichts aus, egal ob Katze, Hund oder Vogel", so die Frau.

Feride Saymaz zog Anfang der 1970er Jahre mit ihrem Mann nach Österreich. Als ihr Mann arbeitslos wurde, hat sie aus der Not heraus einen Nebenjob als Taxifahrerin angenommen. Nebenbei fuhr sie auch einen Dreieinhalb-Tonnen-Lkw und erledigte Materiallieferungen für Baustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lryko
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, Österreich, Fahrer, Auszeichnung, Taxi
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 15:23 Uhr von vuk
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Wow... Selbst einige Deutsche können sich davon eine Scheibe abschneiden.