27.02.12 14:05 Uhr
 2.555
 

Koran-Verbrennungen: Republikaner sind empört über Entschuldigung Barack Obamas

Nach den versehentlichen Koran-Verbrennungen von amerikanischen Soldaten in Afghanistan eskalierte die Gewalt in dem Land. Präsident Barack Obama reagierte darauf mit einer Entschuldigung für die irrtümlichen Verbrennungen.

In den USA wurde diese Entschuldigung von den Republikanern keineswegs positiv aufgenommen. Man hält dies für ein Zeichen von Schwäche und einem Fehler, der nun zum Wahlkampfthema wird.

"Wir erlauben diesen Leuten, abscheuliche Dinge zu tun. Wir akzeptieren, dass unsere Soldaten getötet werden", so der Präsidentschaftsbewerber Rick Santorum und fügt hinzu: "Ein starker Präsident würde für unsere Werte einstehen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Entschuldigung, Empörung, Republikaner, Verbrennung, Koran
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 14:20 Uhr von SnakePlissken
 
+32 | -27
 
ANZEIGEN
Was wäre passiert wenn: man die Amerikanische Flagge verbrennen würde ?

Zitat aus der Quelle:
"Wir erlauben diesen Leuten, abscheuliche Dinge zu tun. Wir akzeptieren, dass unsere Soldaten getötet werden",

Ihr wollt Krieg dann musst ihr auch mit eigenen Todesopfer klarkomen und musst es akzeptieren, da ihr die ganze Sache finanziert -- DUMB LAMB !!!

Schickt einfach keinen mordenden Soldaten die Kinder, Frauen , Männer und afghanische Ziegen in andere Länder auf bestialische Art und Weise töten, dann könntet ihr euch wenigstens mit eure eigenen Probleme herumschlagen.

Ihr habt massenweise Slums in eurem Kapitalistischen System, da schlagen sich eure Leute gegenseitig TOT und das wegen einem verschiessenen Dollar.

Ihr die Usa habt mehr Probleme im Inland als alle Länder auf der Welt zusammen .

Merkt euch das ihr Na... !
Kommentar ansehen
27.02.2012 14:25 Uhr von phiLue
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
Wenn jemand mein pr0n verbrennen würde, würde ich auch ausrasten. Und mit einer Entschuldigung ist es dann auch nicht mehr getan.

Wenn man jetzt noch dazu sieht das der Koran für die Islamisten das ist, was pr0n für den Mann ist, dann kann man die Leute schon verstehen das sie aufgebracht sind. Jeder Republikaner würde sofort gegen die Welt krieg führen wenn man seine Flagge verbrennt und er so nicht mehr drauf onanieren kann.
Kommentar ansehen
27.02.2012 14:39 Uhr von Rechthaberei
 
+41 | -19
 
ANZEIGEN
In manchen islamischen Ländern wird regelmäßig die: Bibel verbrannt. Kein Land macht deshalb so einen Aufstand.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 14:40 Uhr von architeutes
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
@snake Plissken: "was wäre passiert wenn man die Amerikanische Flagge
verbrennen würde"?
Nichts , wenn du einen Fernseher hast wirst du das schon
1000 Mal gesehen haben. Da brennen die Flaggen , da
schreien sie rum und ballern in die Luft.
Das ist eher lächerlich , ne darauf reagieren die USA nicht.
Stell dir mal vor man verbrennt öffentlich eine Flagge der
Dauerbeleidigten.?
Kommentar ansehen
27.02.2012 14:40 Uhr von onemanshow
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
ich sag nur der klügere gibt nach...
ansonsten würde das immer weiter gehen
ich find es absolut richtig was er gemacht hat!

@Rechthaberei

hmm das is mir neu das regelmäsig die bibel irgendwo verbrannt wird..
auserdem für einen richtigen moslem gehört es sich andere religionen zu respektieren und auch die bibel zu respektieren
auf jesus ist für die moslems ein prophet

[ nachträglich editiert von onemanshow ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 14:50 Uhr von irykinguri
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
obama: ist eine marionette mit zutraulichem gesicht was die leute gleich beschwichtigt. republikaner sind noch schlimmer.
mein gewinn ruht auf deinem verlust. mittelalterstyle

beansprucht alles für die usa und grenzt andere länder systematisch aus aber wehe ander länder machen das gleiche. dann wird geheult wie bei den seltenen erden wo die keine bock haben sich die finger schmutzig zu machen. alles heuchler, agitatoren und kriegstreiber mit einer polemischen prooaganda. erbärmlich

seht ihr die scheisse nicht?
Kommentar ansehen
27.02.2012 15:01 Uhr von Aratie
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Leider: kann man da nicht in richtig und falsch unterscheiden, wie ich finde...
Denn es war schon richtig sich zu entschuldigen, damit klar ist, dass das ganze nicht provokativ gemacht wurde. Allerdings ist Obama damit eindeutig oversized! Da hätte der führende Militärbeauftragte in Afghanistan vollkommen ausgereicht...

Andererseits muss ich einigen Vorrednern auch recht geben, dass sich die muselmanenstaaten stellenweise unter aller sau benehmen (flaggenverbrennungen,etc.) und sich wirklich über jeden scheiß aufregen... Für alles, über was die sich aufregen, kann man sich gar nicht entschuldigen, da man nie was anderes machen würde -.-
Kommentar ansehen
27.02.2012 15:03 Uhr von architeutes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@irykinguri: Heuchler agigatoren kriegstreiber lügner heuchel- mörder
gladiatoren menschenfresser ........


ok habe verstanden

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 15:13 Uhr von Nico2802
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Akzeptieren, dass unsere Soldaten getötet werden": Gar nicht erst hinschicken, schon mal dran gedacht?
Wenn ich sehe, was Konservative Präsidentschaftskandidaten in den USA so raushauen finde ich, dass Deutschland über einigermaßen seriöse Politiker froh sein sollte.
Kommentar ansehen
27.02.2012 15:56 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
wer sein leben nach einem buch richtet: der kann doch gleich mit ins feuer springen!

und es ist scheiss egal ob da nun eine bivel oder der koran im feuer landet!

[ nachträglich editiert von IYDKMIGTHTKY ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:01 Uhr von SnakePlissken
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@architeutes: Die Ami Flagge wurde nicht nur in Afghanistan oder Irak verbrannt, sondern überall dort wo die Amis wie die Maden im Speck gelebt haben.

>Nichts , wenn du einen Fernseher hast wirst du das schon
1000 Mal gesehen haben. Da brennen die Flaggen , da
schreien sie rum und ballern in die Luft.
Das ist eher lächerlich , ne darauf reagieren die USA nicht.<

Wie kann man dann darauf reagieren, wenn sie die Agressoren sind?

@Rechthaberei
Oh doch mein lieber , es wurde ein Aufstand gemacht - Nazizeit schon vergessen den 2 Weltkrieg ?
Bücherverbrennung tippe mal in Google ein - es gibt einen tollen Beitrag darüber auf Wikipedia !
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:05 Uhr von SnakePlissken
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
hmmm: Fragt einen Ami was Ihre Flagge für einen Bedeutung hat.
Weisst du was er dir sagen wird, Unsere Flagge bringt den Frieden.

Aber von Frieden keine Spur, dort wo sie Handanlegen - dort wächst kein Gras mehr !
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:42 Uhr von lopad
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade diese "Proteste" zeigen doch das Afghanistan als gescheitert anzusehen ist. Egal wie lange der Westen da drüben seine Truppen lässt, nach einem Abzug ist ein neuer "Gottesstaat" unausweichlich. Da unten wird sich niemals ein System nach Vorbild westlicher Nationen etablieren.

Von daher schnellst möglich raus aus Afghanistan.
Kommentar ansehen
27.02.2012 17:19 Uhr von ryzer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
lächerlich: wie die kiddies hier argumentieren. das die usa wahllos "islamisten" verschleppt wird verschwiegen. auch führt die usa ohne wirkliche gründe krieg in afghanistan. heuchlerpack. hier dick die schnauze aufreissen, aber im echten leben nicht drei töne über die thematik verlieren. das ist einfach nur feige und stiftet nur hass
Kommentar ansehen
27.02.2012 17:26 Uhr von sicness66
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Immer die gleiche Argumentationskette: Der hat das und das gemacht, also darf ich das auch, oder nicht oder doch ? Wenn hier einige die Religionen kritisieren, sollten sie nicht alttestamentarisch argumentieren.

Fakt ist eins: Wer in andere Länder wegen Brunnenbauen und Schulen errichten einmarschiert, tote Landsmänner bepisst und religiöse Bücher verbrennt, muss sich nicht wundern, beim nächsten Bombenanschlag das zeitliche zu segnen.
Kommentar ansehen
27.02.2012 18:00 Uhr von DeLaVega1990
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
shortnews: ist ein sammelort für neo nazis geworden. ka was ich hier noch zu suchen habe
Kommentar ansehen
27.02.2012 18:03 Uhr von DeLaVega1990
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
diese: amerikanischen verbrechern marschieren in das land rein, treten menschenrechte mit füße, töten hunderttausende von UNSCHULDIGEN frauen, kinder und männer, entwürdigen den menschen dort bis auf den knochen und ihr sagt, dass es falsch war sich zu entschuldigen? Komisch, normalerweise sind die kommentare ja immer "die amis sind so dumm, die republikaner sind dieses und jenes" aber bei sowas steht ihr direkt hinter denen? Ihr seid nichts besser ;)
Kommentar ansehen
27.02.2012 18:45 Uhr von zocs
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
So und so einer Entschuldigung hätte es nicht unbedingt gebraucht.
Man hätte das auch "diplomatisch" anders formulieren können.
Und andererseits, da möchte ich die Evangelikalen Spinner mal sehen, wenn man Bibeln verbrennt oder sonst irgendwie ihr heiliges Buch anrührt ...
Die glauben nämlich auch 1:1 an die Bibel ... die armen Irren (genauer: Psychose).

Ich sach nur ... einer Bekloppter als der Andere.
Letztendlich sind es nur Bücher, zumal es die (nicht wie zur Nazizeit oder im alten Griechenland) in zigfacher Ausfertigung gibt. Nur Papier .... mit jeder Menge unsinniger und boshafter Ideologie (Bibel, Koran, Thora).

Übrigens, in den USA hätten viele Evangelikale (und meist mit richtig Geld) auch einen Gottesstaat.
Ihr solltest Euch mal Dokumentationen von denen ansehen, und dabei denke ich nicht mal an die total Bekloppten von der Westboro Baptist Church...
http://blasphemieblog2.wordpress.com/...


[ nachträglich editiert von zocs ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 19:41 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dreckspack: Den Republikanern sollte mal jemand in den Arsch treten, es kann nicht sein, dass sie das wirklich gut/gerecht finden....passt nicht zu den USA, die ja bekanntlich den Frieden sichern will....so geht das bestimmt nicht.

Die wären sich auch nicht so erfreut, wenn jemand ihrer Freiheitstatue die Nase bricht, oder ihr unter den Rock schaut lol

"Bibel verbrannt, kein Land macht so nen Aufstand"

Warum ist das wohl so, bei diesen Ländern spielt nicht die Religion die grosse Rolle, sondern die Playstation, oder die Xbox....man sollte etwas mehr Verständnis zeigen, auch wenn man persönlich "nicht" an Gott glaubt.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 21:10 Uhr von fumah88
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
die typen töten: andere menschen weil ein BUCH verbrannt wurde...
da merkt man doch wie geistig zurückgeblieben diese menschen sind

was ist afghanistan ohne ausländische hilfe? NICHTS
zieht nen zaum drum und sollen die glücklich werden mit ihren ziegen!
Kommentar ansehen
27.02.2012 23:15 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Euch kann keiner mehr helfen: Ihr besteht persönlich darauf, dass alle so sind wie ihr es seid, aber Menschen die genau so bekloppt sind wie ihr, nur etwas extremer, da in einem anderen Land, dürfen es nicht sein.

Wir haben dort nix zu suchen, das wird immer wieder deutlich...10 Jahre sind die Nazo Truppen jetzt dort und was hat sich geändert ?
Alles wird schlimmer....nur weil paar Deppen die heilige Schrift dieser Menschen verbrennen mussten, die haben die ganze Mission in den Sand gesetzt, weil sie gezeigt haben, was sie wirklich davon halten. Wer das nicht sehen will, der scheisst auch auf die gefallenen Soldaten.

Merkt ihr überhaupt, dass alle bekloppt sind ? Ausser mir natürlich *g Die Welt ist schon geisteskrank....so im Allgemeinen.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
28.02.2012 00:05 Uhr von fumah88
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@bibabuzelmann: selten so nen schwachsinn gelesen, wie von dir

setzen, 6
Kommentar ansehen
28.02.2012 01:51 Uhr von fumah88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Inpema: Du solltest nicht so viel von DEINER Mutter träumen ;)

Opfer
Kommentar ansehen
28.02.2012 02:07 Uhr von fumah88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Inpema: haste gelesen? brav haha

[ nachträglich editiert von fumah88 ]
Kommentar ansehen
28.02.2012 12:04 Uhr von SnakePlissken
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@fumah88: Also das du so jemanden so grundlos zusammenschimpfst weil er eine andere Meinung besitzt, ist die Höhe.

und @Inpema zeig nicht das du zum selben Schlag angehörst wie unser zurückgebliebener Mensch @Fumah88

Melde das dem Shortnewsteam der Typ verstöst gegen die AGBs (Beleidigungen anderer) und wird dann automatisch gesperrt, blöd für dich das solche Texte gespeichert werden und deine Ip gleich mit. Ne?

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?