27.02.12 13:28 Uhr
 434
 

"Little-Britain"-Star boykottiert Twitter nach Beleidungen gegen toten Ex-Freund

Der Star der Comedy-Sendung "Little Britain", Matt Lucas, hat sich von dem Kurznachrichtendienst Twitter abgewand und seinen Account gelöscht.

Lucas reagierte damit auf Schmähungen und Beleidigungen, die sich auf seinen Ex-Freund Kevin McGee bezogen. Dieser hatte sich im Jahr 2008 erhängt, beide hatten eine sechs Jahre andauernde Beziehung.

Der 37-Jährige hatte bei Twitter 565.000 Follower, bei denen er sich für die Unterstützung bedankte. Inzwischen formierte sich die Gruppe "#TwitterlovesyouMattLucas", um Sympathie für den Comedian zu bekunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Freund, Twitter, Ex-Freund, Little Britain, Matt Lucas
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2012 01:46 Uhr von SergejFaehrlich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und ich boykottiere Little-Britain D: sowas unlustiges :(
Kommentar ansehen
01.03.2012 15:59 Uhr von askmike72
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dachte er wäre der einzige Schwule im Dorf?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?