27.02.12 11:27 Uhr
 290
 

Starhund aus Oscar-Film "The Artist" leidet unter mysteriöser Krankheit

Der Jack-Russell-Terrier "Uggie" ist der eigentliche Star in dem Film "The Artist". Doch bei den "Oscars" wird der Vierbeiner wohl zum letzten Mal aufgetreten sein, denn "Uggie" ist schwer krank.

Der zehn Jahre alte Hund leidet unter einer rätselhaften Krankheit: "Er leidet unter einem Syndrom, das ihn zittern lässt", so sein Trainer: "Auch Experten wissen nicht, was los ist. Sie können nur diagnostizieren, dass es sich um eine Nervenkrankheit handelt und dass er nicht leidet."

Das Schlimme an der Krankheit ist, dass es keine Therapie oder Heilung zu geben scheint. Nun soll "Uggie" in den verdienten Ruhestand geschickt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Hund, Krankheit, Rente, Oscar, The Artist
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 11:32 Uhr von angelina2011
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bild Zeitung: weiß alles. Respekt.

[ nachträglich editiert von angelina2011 ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 11:49 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Krankheit ist bei einigen Hunderassen aber auch "normal" und nennt sich da einfach "angezüchteter Stress".

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?