27.02.12 10:19 Uhr
 7.317
 

Neues Nokia Smartphone mit 41-Megapixel-Kamera

Derzeit findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auch Nokia stellte einige neue Smartphones vor.

Unter anderem wurde das Nokia 808 Pure View gezeigt, welches über eine 41-Megapixel-Kamera verfügt. Die Optik dafür liefert Carl Zeiss.

Weitere Details wurden zwar noch nicht bekannt geben, erscheinen wird das Smartphone aber noch in diesem Jahr und soll für 450 Euro erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lryko
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Kamera, Nokia, Megapixel
Quelle: futurezone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 10:19 Uhr von Lryko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn Megapixel nicht viel aussagen sind 41 schon sehr viel. Ich bin auf jeden Fall auf erste Fotos gespannt welche mit diesem Handy gemacht wurden.

Sollten die Fotos qualitativ an eine Mittelklasse Digicam herankommen, wäre der Preis auch vollkommen in Ordnung da man sich eben jene dann in Zukunft ersparen kann.
Kommentar ansehen
27.02.2012 10:38 Uhr von vmaxxer
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Da würden die in dem Bereich von Hasselblad und Co ankommen. Glaub ich nicht. Und schon garnicht zu dem Preis.
Allerhöchstens 12Mpixel interpoliert auf 41 vieleicht oder ähnlicher Quatsch.

[ nachträglich editiert von vmaxxer ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 10:46 Uhr von kingoftf
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: selbst mit 1Mio Megapixel wären die Fotos schlechter als mit bei einer Mittelklasse DSLR.

Mangelnde Lichtempfindlichkeit
Der Fotosensor, auf dem die einzelnen Bildpunkte angebracht sind, ist bei neuen Kameras nicht grösser als bei alten. Wenn 14 Millionen Pixel darauf Platz haben müssen statt 6, hat ein einzelnes Pixel eine kleinere Fläche. Das bedeutet: Es ist weniger lichtempfindlich. Die Folgen sind Bildrauschen und Probleme bei grossen Helligkeitsunterschieden innerhalb des Fotos.

Pixel ist nicht gleich Auflösung
Der Detailreichtum eines Fotos hängt nicht nur von der Pixelzahl ab. Das leuchtet sofort ein, wenn man zum Beispiel an unscharfe oder verwackelte Fotos denkt. Wichtig dabei ist: Das Objektiv der Kamera muss in der Lage sein, die entsprechenden Feinheiten überhaupt bis zum Fotosensor zu übertragen. Bei billigen, kleinen Objektiven ist das nicht gegeben. Ein Objektiv einer Handykamera mit einem 8 Megapixel-Sensor ist für die Katz.
Kommentar ansehen
27.02.2012 11:25 Uhr von ted1405
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wär´ ja schon froh, wenn ein Handy ein vernünftiges, nicht verrauschtes und gut belichtetes Foto mit 3 Megapixel hinbekommen würde ... aber selbst das ist zumindest bei allem, was ich bisher in den Händen hielt, einfach nur eine Illusion.

Wär echt schön, wenn die Hersteller mal weniger auf Megapixel als mehr auf Qualität der einzelnen Pixel wert legen würde. So aber ist und bleibt´s Fotografieren mit einem Handy einfach nur fürn Arsch und nicht mehr als Knipserei.
Kommentar ansehen
27.02.2012 11:36 Uhr von Ryo_Ohki
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wow 41MP. also ich hatte mal früher mit meinem sony w800i bei 3MP und sogar mehanischem fokus schöne bilder geknippst. seitdem hat sich in diesem preissegment nicht wirklich was bewegt.

aber was nun 41MP bringen soll ist mir nicht klar. wie groß ist dann eine fotodatei bei bester qualität/raw? und welche leinwände werde ich mit solchen fotos bedrucken? :|

[ nachträglich editiert von Ryo_Ohki ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 12:21 Uhr von sk68
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wow 41 megapixel: das menschliche auge hat schon probleme mit einer farbtiefe von 24 oder 32 bit. mehr kann das auge nicht realisieren. so eine kamera taugt meiner meihnung nichts. die sollten die vorhandenen technologien verfeinern um bessere qualität zu bekommen.auch die anzahl der pixel, die man wahrnimmt ist beschränkt
Kommentar ansehen
27.02.2012 12:30 Uhr von stoske
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kollision Anstatt wenige Pixel auf viele Pixel hochzurechnen, werden hier viele Pixel zu wenigen heruntergerechnet. So bekommt man ein 5 MP-Bild welches deutlich besser ist, als das einer 5 MP-Pixel-Kamera. Die 41 MP werden weder in Gänze verarbeitet noch unverändert ausgegeben, was die Hardware auch massiv überfordern würde. Wie man das aber den strunzdummen Anwendern plausibel machen will, die nur 41 MP lesen und natürlich keinen Millimeter weiterdenken, ist mir aber auch noch ein Rätsel.
Kommentar ansehen
27.02.2012 13:00 Uhr von muhschie
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Für alle Spaßvögel hier. http://mynokiablog.com/...
Kommentar ansehen
27.02.2012 13:03 Uhr von saber_
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@stoske: scheint ein schweres unterfangen zu sein... immerhin haben alle 6 kommentare vor dir mit blanker unwissenheit geglaenzt.

wie du schon sagtest:

durch samping macht man quasi aus mehreren realen pixeln ein ideales pixel... dadurch sollte das resultat besser werden.

ausserdem koennte durch einen derartigen chip endlich der digitalzoom einen sinn ergeben


aber hier:

KRASS 41 MP! das ding hat doch gegen eine dslr keine chance! nur marketing! blablubb:D


achja... hierbei handelt es sich um das letzte nokia smartphone mit symbian. es soll 18 mm dick sein an der dicksten stelle (dort wo der bildsensor und kameraoptik verbaut ist).
Kommentar ansehen
27.02.2012 13:06 Uhr von John2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sk68: Zumindest meine Augen haben keine Probleme mit der hohen natürlichen Frequenz und Farbwiedergabe, allerdings bei Bildschirmen fühlen sie sich immer sehr stark eingeschränkt, da diese noch weit davon entfernt sind realitätsgetreue Wiedergaben zu realisieren. Selbst bei 32bit sind Farbverläufe stark abgegrenzt und erkennbar. Wie es bei Profimonitoren aussieht weiß ich nicht, aber zumindest bei normalen wird jeder das sehen, der schon mal mit Photoshop gearbeitet hat.
Kommentar ansehen
27.02.2012 14:38 Uhr von Phillsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nötig? Warum versucht die Industrie eigentlich immernoch oder besser immer wieder Handys über die Kamerafunktion zu verkaufen?

Bin ich so ein Aussenseiter? Ich nutz die Kamera an meinem Telefon kaum. Klar sie taugt auch nicht viel, aber viel schlechter als mit der Kompaktkamera sind sie dann auch nicht. Wenn ich wirklich was Fotografieren will, nehm ich immernoch meine oldschool SLR mit Film. Unpraktisch, ich weiß aber ich kann mich nicht trennen :)

Ich mein klar, schön wenn das Telefon einigermaßen schicke schnappschüsse macht. Aber bei mir ist bis jetzt noch jede Linse innen relativ schnell "verstaubt", weil ich das Ding immer in der Tasche hab. Da nützt dann auch der beste CCD nix mehr.

Seid mal ehrlich. nutzt Ihr die Handykamera öfters als einmal im Monat? Würd mich jetzt mal interessieren.
Kommentar ansehen
27.02.2012 15:29 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hi Phillsen: Ich hab seit über einem Jahr das N8 von Nokia und bin seitdem sehr bequem geworden wenn es darum geht die große Kamera mitzuschleppen. Außer wenn ich Geld verdienen muß, packe ich kaum noch eine Kameratasche zusammen. Was Nokia hier mit Carl Zeiss in dieser Kompaktform anbietet ist noch mehr Überlegungen wert wenn man eh immer sein Telefon dabei hat.
Lad dir dir mal die Bilder von http://mynokiablog.com/... runter und fälle ein Urteil für dich.
Kommentar ansehen
27.02.2012 15:50 Uhr von TheDisturbedX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, seitdem Nokia mit Carl-Zeiß zusammenarbeitet, haben sie die Referenzen der Handykameras.
Fast das einzige, was Nokia noch kann xD
Aber falls die News wahr ist, werde ich mir überlegen, doch wieder Nokia zu holen, was ich sonst immer ausgeschlossen hatte.

Spiegelreflexkameras sind besser, aber auch ebenso teuer wie ein Handy :)

http://conversations.nokia.com/...
Offiziell von Nokia:
- echte 41MP
- PureView Technologie verhindert Bildrauschen
- 3x Zoom ohne Detailverlust möglich aufgrund der Auflösung
-5mal mehr Licht wird eingefangen (womit verglichen steht da allerdings nicht)
____________________________________
weitere Daten:
ClearBlack AMOLED display , 4Zoll
1,3GHz Prozessor
16GB Speicher, microSD bis 32GB
Videos in 1080p und in Dolby Surround?!?!

WOW...die Kamera plättet mich grad wirklich...

Find ich irgendwie blöd, das falsche Vermutungen bei den drei Topkommentaren so positiv darstehen.

@ Phillsen:
Erstmal musst du an die "Facebookjugend" denken, die nknipsen immer mit Handy. Früher hatte wer auf Partys immer Digitalkameras dabei, heute sinds halt die Handys.

Ich benutze es auch nur gelengentlich, Städtereisen, Urlaub, Fotos für eBay und so mal, aber ne normale Kamera würde ich auch nicht öfter benutzen.
Handy, Kamera, MP3-Player, Navigationsgerät, (abgespeckter) Handheld, Organizer+Mobile Office und vieles mehr, warum für alles jeweils ein Gerät haben (wie meine Eltern xD) wenn man es kombiniert günstiger bekommt?
Ist doch unpraktisch.

[ nachträglich editiert von TheDisturbedX ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:09 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ the disturbed: Tatsächlich gibt es maximal 38MP zu speichern und man sollte externe Mikrofone anschließen um befriedigendes Dolby Surround zu verarbeiten. Aber dies machte schon das N8 zur MegaMultimedia Kiste. einfach ne 2,5er Festplatte anschliessen oder andere USB Geräte, ist bei anderen Telefonen Wunschdenken.
Das ich etwas langsamer surfe (um eine Sekunde), kann ich verschmerzen.
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:13 Uhr von TheDisturbedX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weitere Infos: So habe weiter geforscht:
- normal schießt sie 5 MP, wobei dann aus 7 Pixel ein "PureView-Pixel" gemacht wird, was der Bildqualität zugute kommen soll
- Fotos mit 38 MP sind möglich!
- Dass es sich nicht um interpolierte MP handelt, wird betont
- f2.4-Optik (was auch immer das ist) ermöglicht den nötign Lichteinfall

[ nachträglich editiert von TheDisturbedX ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:35 Uhr von muhschie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ disturbed: 2.4 ist die die maximale Blende, was für ein solches Miniteil schon seehr gut ist als möglicher Lichteinfall.

Die 5-8 MP werden durch anliegende Pixel zum bestmöglichen von den maximal 41MP runtergerechnet.
Wobei ich da auch lustige Ergebnisse erwarte die eine neue Kunstform bedeuten könnten. :D

[ nachträglich editiert von muhschie ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:36 Uhr von xDP02
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die restlichen Eckdaten: " CPU ist ein Single-Core-Prozessor, der mit 1,3 GHz getaktet ist. Als Arbeitsspeicher sind 512 MB RAM vorhanden. Das Vier-Zoll-Display arbeitet mit einer Auflösung von 360 x 640 Pixel. "

Sind ja schon lächerlich. Was taugt ein Handy das nur mit der Kamera zu Punkten versucht, aber sonst stark zurückhängt.
Kommentar ansehen
27.02.2012 16:41 Uhr von muhschie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xDP2: vergleiche ein Symbian Belle (oder Carla oder Maemo Harmattan) mit Android/iOS bei halber Taktung. probiers mal aus
Kommentar ansehen
27.02.2012 17:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
qualität =|= quantität: das gilt auch für pixel xD
Kommentar ansehen
27.02.2012 19:03 Uhr von TheDisturbedX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Alice
Dann schau dir mal die Fotos in dem Link in einem der Kommentare hier an. Ausgezeichnete Fotos.


@xDP2
Symbian Belle ist sehr ressourcenarm, mit 1,3 GHz wird das rasen ohne Ende. Symbian mit 1,3 GHz liegt sogar jenseits meiner Vorstellungskraft, lief es doch schon mit 300 MHz flüssig (mit Android undenkbar).
Die Auflösung ist wirklich nicht hoch, aber es ist völlig ausreichend und ClearBlack AMOLED trägt einen großen Teil zu bei.
Es kann halt nicht alles, aber das kann kein Handy, irgendwie muss man immer zurückstecken.
Zudem ist "stark zurückhängen" völlig übertrieben.
Kommentar ansehen
27.02.2012 19:45 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, dann ist die Nokia-Bildqualität bestimmt genauso gut wie bei der
????Hasselblad H4D-40
Kommentar ansehen
27.02.2012 20:19 Uhr von Pilot_Pirx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man damit eigentlich: auch noch telefonieren?
Kommentar ansehen
28.02.2012 06:29 Uhr von FETTLORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommste darauf mit nem Handy telefonieren zu wollen, dass macht doch garkein Sinn...
Kommentar ansehen
28.02.2012 10:25 Uhr von K.T.M.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spirit1858: "Vorallem mit den mini Fotosensoren!"

Das Nokia 808 hat einen recht großen Sensor (1/1,2"). Das ist wesentlich größer als bei Kompaktkameras und auch in der Regel größer als bei Bridgekameras.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?