27.02.12 08:43 Uhr
 312
 

Papst Benedikt XVI erhält bald sein eigenes Twitter-Konto

Nach Angaben aus dem Vatikan wird Papst Benedikt XVI bald seinen eigenen Account auf der Microblogging-Plattform Twitter eröffnen.

Der Name des Papst-Kontos wurde aber noch nicht offiziell bekannt gegeben. Vermutet wird aber, dass der Name des Kontos @BenedictusPPXVI lauten wird.

Das Konto soll unter anderem für offizielle Stellungnahmen genutzt werden. Aber auch Termine für Ansprachen des Papstes sollen so bekannt gegeben werden. Allerdings wird der Papst nicht alle Tweets selbst verfassen. Doch vor Veröffentlichung von Tweets bedarf es der Zustimmung von Benedikt XVI.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Twitter, Vatikan, Konto, Benedikt XVI.
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 09:23 Uhr von Syrok
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ob er verstehen wird was das ist was er da genehmigt ? Ich glaube es ja nicht...
warscheinlich werden sich dann tausende hacker dran machen täglich iwelche nachrichten zu posten die von Kondomen und so weiter handeln ^^
Kommentar ansehen
27.02.2012 12:01 Uhr von Ryo_Ohki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mich interessierts erst wenn er seinen youtube chan aufmacht.
Kommentar ansehen
27.02.2012 12:16 Uhr von Doided
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geil, freu´ mich schon auf Tweets wie "Bin beim Heckenschneider, euer Ratze trägt jetzt Glatze. Hab´ euch lieb!"

[ nachträglich editiert von Doided ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 12:52 Uhr von Anti.Religious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herzlichen: Glückwunsch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?