26.02.12 19:06 Uhr
 683
 

US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul: Als einziger solide Haushaltspolitik

Eine neue Studie des "US-Budget Watch" kommt zu dem Schluss, dass Ron Paul der einzige US-Präsidentschaftskandidat ist, der eine solide Haushaltspolitik vorweisen kann. Mit Pauls Vorschlägen würden die USA ihre Staatsverschuldung binnen neun Jahre dramatisch von 100 Prozent des BIP auf 76 Prozent senken.

Ein anderer Kandidat, Mitt Romney, würde die Schulden der Vereinigten Staaten um 2,6 Billionen erhöhen. Auch die anderen Mitbewerber stehen dem in nichts nach. Gringerich müsste für seine Versprechen fast sieben Billionen neue Schulden aufnehmen.

Anlass der Studie war ein Vorwurf Ron Pauls an Rick Santorum, dass dieser keinen bodenständigen Haushaltsentwurf vorweisen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Schulden, Paul, Präsidentschaftskandidat, Ron Paul
Quelle: www.klatschnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben