26.02.12 17:59 Uhr
 515
 

Magdeburg: Vater tötet sein Baby - Keine Untersuchungshaft

Er hatte eigentlich nur Streit mit seiner Freundin, doch dann reagierte sich der 34-jährige Vater offensichtlich an seinem Baby ab und schlug es tot. Es wurde lediglich zwei Monate alt.

Zwar rief der mutmaßliche Totschläger noch einen Krankenwagen, jedoch verstarb das Baby noch bevor die Ärzte eintrafen. Experten führten eine Untersuchung an der Leiche durch und stellten "massive Gewalteinwirkung gegen den Kopf" fest.

Das Gericht sah jedoch keinen Grund den Mann in Untersuchungshaft zu stecken, sondern ließ ihn auf freien Fuß. Er muss lediglich aus der Wohnung seiner Freundin ausziehen und sich planmäßig bei der Polizei melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Vater, Magdeburg, Untersuchungshaft, Todschlag
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2012 18:30 Uhr von Dracultepes
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Warum sollte er auch in Untersuchungshaft kommen?

Die Verhängt man aus 3 Gründen: Fluchtgefahr, Verdunkelungsgefahr, Wiederholungsgefahr

Was dieser Aufzählung trifft denn zu das der Assi in U-Haft muss? Was hat die Bild raus gefunden als sie als erstes mit den Bäumen vor der Tür gesprochen hat?
Kommentar ansehen
26.02.2012 18:53 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wieso sollte keine fluchtgefahr bestehen? der kerl hat mutmaßlich sein kind getötet, d.h. die beziehung zur freundin ist sehr wahrscheinlich zuende - er sieht sehr wahrscheinlich einer längeren haftstrafe entgegen...
das was ihn hält, job+familie+freunde wird sicher durch seine mutmaßliche tat enorm strapaziert und einiges wird auch zu bruch gehen - daher besteht doch durchaus die sorge, der kerl könnte seine zelte abbrechen und woanders neu anfangen...
Kommentar ansehen
26.02.2012 19:10 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ ZzaiH @Terrorstorm: @ ZzaiH
Du kannst dir viel aus dem Finger saugen. Es scheint allerdings keine Fluchtgefahr zu bestehen und der Kerl ist unter auflagen draußen. Daran ist nichts ungewöhnlich. Auch wenn die Bild das gerne suggeriert und der Pöbel das glaubt.

@Terrorstorm
*gähn*
Wenn du etwas behauptest, dann sei vorher so klug und Prüfe deine Aussagen nach. Naja vllt bist du es ja hinterher und schaust die jetzt mal meine Kommentare zu Urheberrechtsdelikten an. Obwohl ich es nicht glaube.

Der Typ kommt vor Gericht und dann vllt in den Knast. Und weil eben keine Gefahr besteht wird er nicht in U-Haft genommen sondern unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt. Verstanden oder soll ich es aufmalen?

Wahrscheinlich dürfte es sich auch zu seinen Gunsten ausgewirkt haben das ER den Krankenwagen rief. Ultrafluchtgefahr also.

Lächerlich der Bild Pöbel
Kommentar ansehen
26.02.2012 22:34 Uhr von Beach.Boy
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
wie üblich: Täter Einheimischer/Arier.

Hatte schon den Verdacht bevor ich die News gelesen habe.

Nennt man das Familiendrama ? Kommt aber oft vor in Deutschland, besonders bei Ureinwohnern des Landes. Ich frage mich ob das Kulturbedingt ist.

[ nachträglich editiert von Beach.Boy ]
Kommentar ansehen
26.02.2012 23:16 Uhr von Chemnitzer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was ihr alle vergesst: hier wurde ein wehrloses Kind getötet und egal ob es ein Deutscher oder ein Ausländer war... der gehört für immer weg gesperrt .. Ich kann es und werde es nie verstehen wie man ein bzw sein eigenes Kind umbringen kann..
Kommentar ansehen
27.02.2012 03:52 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@beachboy mein ernstgemeinter rat an dich --- packe deine 7 sachen und kehre dorthin zurück wo du bzw. deine vorfahren hergekommen sind --- oder fühlst du dich in dieser gemeinschaft wo nur gemordet wird wohl? das wäre aber sehr unverständlich.

der grund dafür ist wahrscheinlich warum du in solch einem drecksland lebst, dass man genug kohle verdienen kann. ein soziales paket vom staat zur verfügung gestellt bekommt, dies zwar verbesserungswürdig ist und eine alters-- kranken und pflegeversicherung geboten wird. das alles hat dein land wahrscheinlich nicht zu bieten.

sehe dich bei uns als gast und verhalte dich dementsprechend. und überlege erstmal, wenn du den gastgeber beurteillst.
Kommentar ansehen
27.02.2012 09:01 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja auch gerechtfertigt. Zum Glück hat er ja nur etwas so harmloses getan wie ein Baby zu ermorden und nicht etwas so etwas perverses wie eine MP3 aus dem Internet zu laden. Ich jedenfalls fühle mich von unserer kompetenten Justiz bestens beschützt!

[/Sarkasmus off]
Kommentar ansehen
27.02.2012 11:59 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Richter ist offensichtlich verrückt. Haben sie dem in die Birne geschissen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?