26.02.12 17:52 Uhr
 1.714
 

USA: Bettlägerige 91-Jährige erhielt Wasserrechnung über 7.000 Dollar

Eine 91-jährige bettlägerige Frau aus Atlanta (USA) erhielt eine Wasserrechnung über 7.000 US-Dollar. Die Abrechnung soll korrekt sein.

Anfänglich bestand die Familie der Seniorin darauf, dass es ein Fehler ist. Kürzlich wurde zwar eine undichte Toilette bei der alten Dame repariert, aber laut Meinung ihrer Tochter hätte das nicht so eine hohe Rechnung verursacht haben können.

Unter dem Einfluss der Presse kam ein Klempner ins Haus, um zu schauen, ob der Stadt ein Fehler unterlaufen ist. Dieser stellte fest, dass das Problem wohl an zwei defekten Toiletten lag, wovon eine als repariert galt. Nun muss die Rechnung in Raten abgezahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Dollar, Wasser, Toilette, Rechnung, Rate
Quelle: www.cbsatlanta.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2012 18:30 Uhr von jaycee78
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Bettlägerig? Wird das Wasserbett jeden Tag gemacht?

oder aber...

"So wurde etwa einem Iraner, der jeden Monat Wasser für über 200 Euro verbrauchte, in Hamburg monatelang beständig die Rechnung beglichen. Der Mann hatte in seiner Wohnung rituelle Waschungen für Freunde und Familienmitglieder angeboten."

http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von jaycee78 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?