26.02.12 14:16 Uhr
 969
 

Uelzen: "Douglas-Bande" terrorisiert Geschäftsleute

Die "Douglas-Bande" sind junge Männer arabischer und osteuropäischer Herkunft, die nach ihrem Treffpunkt vor der gleichnamigen Parfümeriekette benannt wurden. Sie terrorisieren Geschäftsleute und Passanten in der Uelzener Fußgängerzone.

Sie bedrohen die Geschäftsleute und Passanten, schrecken dabei auch nicht vor Raub, Randale und in einem besonderen Fall vor schwerer Körperverletzung zurück. Seine Courage musste ein Mann beinahe mit seinem Leben bezahlen, nachdem er einem Paar zur Hilfe kam.

Nach der Festnahme der Täter ist keinesfalls Schluss mit dem Terror. Nun kommen Freunde und Verwandte, die eine rechtmäßige Aburteilung verhindern wollen. Auch hier wird vor Drohungen, Sachbeschädigung und Bestechung nicht Halt gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: namronbilly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Randale, Bande, Douglas, Uelzen, Geschäftsleute
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter