26.02.12 13:59 Uhr
 433
 

Ammersee: Leiche aus dem Eis nun identifiziert (Update)

Am gestrigen Samstag wurde im bayrischen Riederau die Leiche eines 64-Jährigen gefunden. Der Tote befand sich vereist im Ammersee (ShortNews berichtete).

Der Tote konnte eindeutig identifiziert werden, es handelt sich um einen seit Anfang Februar vermissten Mann aus Herrsching.

Von einem unnatürlichen Tod geht die Polizei nicht aus.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Fund, Eis, Toter, Ammersee
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2012 14:04 Uhr von lala1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
omg: furchtbar.........

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen
Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?