26.02.12 10:02 Uhr
 1.525
 

Wieder erhält Einrichtung in Braunschweig eine anonyme 10.000-Euro-Spende

In Braunschweig geht seit November ein bislang unbekannter Wohltäter um, der in unregelmäßigen Abständen soziale Projekte mit 10.000 Euro Spenden unterstützt.

Stiftungen, Kindergärten und andere soziale Einrichtungen erhalten von dem Wohltäter 10.000-Euro-Spenden. Das Geld, das sich in einem Briefumschlag befindet, deponiert er immer in diesen Einrichtungen.

Nach Angaben der "Braunschweiger Zeitung", wurde am Samstag wieder ein Umschlag mit einer Zuwendung von 10.000 Euro gefunden. Diesmal lag der Umschlag unter dem Fußabtreter eines Hospiz. Insgesamt beläuft sich die Spendensumme nun auf 190.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Spende, Braunschweig, Einrichtung
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)