25.02.12 20:10 Uhr
 258
 

Frankfurt: 86-Jährige am Flughafen beim Schmuggeln von rund 10.000 Zigaretten erwischt

Eine regelrechte Kettenraucherin ging jetzt den Zollbeamten am Frankfurter Flughafen ins Netz. Die Frau, stolze 86 Jahre alt, wurde mit ihrem Lebensgefährten beim Schmuggeln von fast 10.000 Zigaretten erwischt.

Das entspricht etwa 45 Stangen. Die beiden kamen aus Cran Canaria, als sie erwischt wurden. Als Grund gab sie dann auch wirklich an, sie sei Kettenraucherin.

Über die Marke ist zwar nichts bekannt, wohl aber über den Marktwert der Zigaretten in Deutschland. Dieser liegt bei rund 2.000 Euro. Auf die beiden Schmuggler kommt ein Bußgeld in vierstelliger Höhe zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Frankfurt, Flughafen, Zoll, Zigaretten
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet