25.02.12 17:27 Uhr
 911
 

Französischer Käse wird wegen Darmbakterien zurückgerufen

FTRECAL - Fromagerie de l´Ermitage Bulgneville, ein Käseproduzent aus Frankreich hat jetzt seinen "Ermitage Morbier-Käse", der 45 Prozent Fett enthält, zurückgerufen.

Die Internetseite lebensmittelwarnung.de meldet, dass in zwei Fällen Keime des Darmbakteriums E. coli (STEC) in dem Käse festgestellt wurden.

Der "Ermitage Morbier-Käse" wurde bis zum 20. diesen Monats in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern und Rheinland-Pfalz verkauft. Die Käufer können den Käse problemlos in die Geschäfte zurückbringen und bekommen ihr Geld wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frankreich, Hersteller, Rückruf, Käse, Bakterium, Verseuchung
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?