25.02.12 17:14 Uhr
 734
 

Horst Seehofer (CSU): Rückkehr von Christian Wulff in die Politik ist möglich

Nach dem Rücktritt von Christian Wulff als Bundespräsident könnte er wieder in die Politik zurückkehren.

Das hält jedenfalls Horst Seehofer, der Vorsitzende der CSU, Ministerpräsident von Bayern und derzeit stellvertretender Bundespräsident, für möglich.

Auf eine entsprechende Frage erklärte Seehofer: "Das kann niemand heute sagen. Wie bei Karl-Theodor zu Guttenberg geht es darum, dass die Betreffenden Ruhe finden, zu sich kommen, die Dinge verarbeiten können. Dann erst stellen sich solche Zukunftsfragen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CSU, Rückkehr, Bundespräsident, Christian Wulff, Horst Seehofer
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2012 17:35 Uhr von Katzee
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Seehofer: scheint ein Herz für zwielichtige Politkasper zu haben. Ist er vielleicht selbst einer?
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:04 Uhr von Alice_undergrounD
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
horst seehofer: würde whh. sogar eine rückkehr von adolf hitler in die politik für möglich halten wenn er denn noch leben würde...

haha point godwin

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:16 Uhr von Pilot_Pirx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wobei ich mir vorstellen könnte, daß: bei Horst Seehofer "wenn er denn noch leben würde" gar nicht mal unbedingt eine Grundvoraussetzung wäre, nichts ist unmöglich;)
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:21 Uhr von Tattergreis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Fehlt?? Dann fehlt nur noch der CopyPolitiker.

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:22 Uhr von Montrey
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja: mit Gutenberg und Wulf eine neue Partei aufmachen ? Das wärs doch mal ?!
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:28 Uhr von DrGonzo87
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Wenn dadurch noch mehr Wähler auf den Trichter kommen, was für eine Gurkentruppe die CDU/CSU ist, dann gerne.
Kommentar ansehen
25.02.2012 19:03 Uhr von jupiter12
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Meint er das vielleicht so: "Glaubwuerdigkeit und Ehrlichkeit haben einen Namen"

http://img.pr0gramm.com/...

[ nachträglich editiert von jupiter12 ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 20:20 Uhr von ente214
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aha: hr. wulff und dr. guttenberg, ihr team für vertrauen und kompetenz.
is klar
Kommentar ansehen
25.02.2012 20:36 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
wieso nicht? Hier regen sich doch soviele über den Ehrensold auf. Sollte er ihn bekommen und gleichzeitig wieder als Politiker im öffentlichen Dienst arbeiten bekommt er nur die Differenz zwischen Ehrensold und Verdienst, d.h. er tut mehr für sein Geld als er müsste.

Klar, klingt unglaublich für einige hier die am liebsten gar nicht arbeiten (würden) und Geld bekommen, aber es gibt Menschen die arbeiten weil ihnen sonst langweilig ist.
Kommentar ansehen
26.02.2012 01:45 Uhr von HansiHansenHans
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der guttenberg: kann den wullf ja coachen und paar tips geben

so langsam gehen mir auch die medien auf dem sack.

haben die nix zu tun

erst wulff absägen was nach dem zwielichtigen sachverhalt bzgl. wulff auch ok ist

aber jetzt torpedieren die das privatleben von dem gauck das der nit verheiratet ist.
Kommentar ansehen
26.02.2012 05:58 Uhr von Twaini
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: naja entspricht ja der normalität bei den regierenden, diesem dreckigen Pack.... unser eins also der kleine Mann erlaubt sich nur einen fehltritt und kriegt kein Bein mehr auf den boden...die da oben bringen dinger wofür ander teils jahrelang in den <Knast wandern udn die werden noch weiter belohnt.
Kommentar ansehen
26.02.2012 07:43 Uhr von shortytm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Rückkehr von Christian Wulff in die Politik ist möglich - ABER NICHT GEWOLLT.!!

Die kappieren es einfach nicht, welch Geltungssucht die haben!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?