25.02.12 15:51 Uhr
 17.059
 

Angeblicher 9/11-Held: Lügen eines gefeierten US-Feuerwehrmanns aufgedeckt

Kapitän der Einheit "Ladder 133" sei er gewesen, von welcher zwölf Feuerwehrmänner ihr Leben am 11. September 2001 in New York verloren, log Jordan Lifander seinen Kollegen vor einem Jahr in South Carolina vor. Im Gibbs-Stadion in Spartanburg wurde der vermeintliche Held von Tausenden gefeiert.

Mit weiteren Details schmückte Lifander die Geschichte zum zehnjährigen Jahrestag des Anschlags aus und war mittlerweile eine lokale Berühmtheit geworden. Auch die Presse berichtete über den Helden, so dass auch Feuerwehrmänner aus New York auf ihn aufmerksam wurden und die Lüge aufdeckten.

Schnell war klar, dass Lifander sich damals nicht in New York, sondern im Dorf Cedarhurst auf Long Island aufhielt. Er habe dem Reiz, sich als Helden darzustellen, nicht widerstehen können. Die Lüge musste immer weitergesponnen werden und sei ein sehr großer Fehler gewesen, der ihn nun zum Versager macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Lüge, 9/11, Held
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

116 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2012 16:27 Uhr von Tolado11
 
+20 | -13
 
ANZEIGEN
Schade: das es Leute gibt, die sowas nötig haben.
Er ist Feuerwehrmann. Warum hat gerade er sowas nötig?
Kommentar ansehen
25.02.2012 17:08 Uhr von architeutes
 
+16 | -85
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.02.2012 17:23 Uhr von symphony84
 
+55 | -10
 
ANZEIGEN
@architeutes: Warum denn? Das darf man doch in der heutigen Zeit ruhig hinterfragen. Das hat nichts mit wichtig machen zu tun.
Kommentar ansehen
25.02.2012 17:31 Uhr von FrlAlyss
 
+13 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.02.2012 17:38 Uhr von olaf38
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Mensch ist in jeden Bereichen schwach, ist er in der Politik,also hat er Macht nutzt er es aus, um Geld auf die Seite zu schaffen. Selbst bei so einem Leid denken viele nur an sich, um die Selbstbestätigung zu bekommen, die sie sonst niemals erhalten....
Kommentar ansehen
25.02.2012 19:15 Uhr von Again
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
TheBearezV.13: "Aber für die Öffentlichkeit werden alle physikalischen Gesetze über Bord geschmissen"
Welche Gesetze denn?
Kommentar ansehen
25.02.2012 19:53 Uhr von gmaster
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Wieso wird TheBearezV.13 bemängelt? Genau so ist es abgelaufen. Ihr müsst nur die richtigen Videos zu 11/7 gucken und in einer Stunde wisst ihr die Realität. Allein das ein Flugzeug wie Butter in die Stahlträger rein schmilzt ist das Lächerlichste überhaupt. Es braucht nicht mal nach wissenschaftlichen Belegen. Guckt euch einfach Videos von Flugzeugabstürzen an und vergleicht dies mit den "Aufnahmen" des 11/7.
Kommentar ansehen
25.02.2012 22:14 Uhr von Perisecor
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
@ gmaster: Du musst nur die richtigen Videos gucken (z.B. Transformers 3), dann weißt du, was auf der Rückseite des Mondes ist und auch, dass es in wirklichkeit große Roboter sind, welche auf der Erde kämpfen!

Nur die richtigen Videos!

Ich muss jetzt los, ein paar Typen mit Laserschwert sind am Start und Captain Picard meinte, nur ich kann die Situation entschärfen!
Kommentar ansehen
25.02.2012 22:46 Uhr von gmaster
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
@Perisecor: lol, daran merkt man wie stumpf das Volk manipuliert wurde. Du bist so armselig, mach dich nur weiter lustig. Jeder der sich mit 11/7 vernünftig IM INTERNET informiert hat (NICHT IM TV!!), der kennt die Wahrheit. Oder wieso gibt es denn so viele in USA die mit Schildern demonstriert haben wo "11/7 was an inside job" drauf steht. Das sind nämlich die echten Zeugen gewesen! Aber egal mit wem rede ich denn hier, mit dem stumpf manipuliertem und stur gemachtem Volk. Die Diskussion hat keinen Sinn. Die Wahrheit würde dich zu sehr schmerzen, lebe lieber in deiner heilen Welt und stemple alles als Verschwörungstheorie ab, dass außerhalb der Medien oder der sogenannten "wissenschaftlich nachgewiesenen Studien" kommt.
Kommentar ansehen
25.02.2012 22:56 Uhr von certicek
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ gmaster: Du solltest wenigstens das Datum korrigieren, wenn Du mit Perisecor diskutieren willst ;-)

[ nachträglich editiert von certicek ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 23:04 Uhr von gmaster
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
haha: natürlich ist der 11. September gemeint, also 11/9 aka 9/11 aka 911.

BTT:
Ich kann es einfach nicht fassen, wie ignorant das Volk ist und nicht die Wahrheit sehen will.

[ nachträglich editiert von gmaster ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 23:40 Uhr von Perisecor
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@ gmaster: "vernünftig IM INTERNET informiert hat"

So? Weil im Internet immer und ausschließlich die totale Wahrheit zu finden ist?

Oder weil es da schön bunte YouTube-Videos gibt, welche den anschein erwecken, mit Pseudo-Fakten und Pseudo-Wissenschaften unwiderlegbare Beweise zu liefern?



"Oder wieso gibt es denn so viele in USA die mit Schildern demonstriert haben wo "11/7 was an inside job" drauf steht."

Wir haben wohl unterschiedliche Auffassungen von "so viele". Fakt ist, dass in den USA eine bestimmte Meinungsauffassung nicht verboten ist. Wenn dort jemand also an irgendetwas glauben will oder dies auch nach außen vertritt, z.B. mit Schildern, ist dies zulässig. Ob es nun um irgendwelche geschichtlichen Hintergründe geht oder um die allgemeine Herrschaft der Krabbenmenschen.

Ein Indiz für irgendeine Begebenheit ist dies jedoch nicht.



Lässt man die ganzen extrem vagen Andeutungen und Beleidigungen weg, kann man deine Beiträge auf drei Kernpunkte reduzieren:
1) Du schreibst konsequent das Datum falsch. Bist also schonmal nicht voll im Thema.
2) Du verweist völlig undifferenziert auf die Wahrheit "im Internet" und "YouTube Videos".
3) Du sprichst ständig von "der Wahrheit".


Jetzt mal abgesehen davon, dass du dich im Besitz der einzigen Wahrheit zu befinden glaubst und abwertend über "das Volk" redest - hast du auch Argumente?


Welche, die nicht akribisch und wissenschaftlich fundiert z.B. hier ( http://www.911myths.com/... ) widerlegt wurden?


- "sogenannten "wissenschaftlich nachgewiesenen Studien""
- "Es braucht nicht mal nach wissenschaftlichen Belegen."

Wenn du keinen Wert auf fundierte Argumente legst, wonach richtest du dich dann? Dem Stand der Sterne? Oder hast du Würfel, mit denen du bestimmst, ob Ereignisse korrekt sind oder nicht?



"mach dich nur weiter lustig. "

Ich fürchte, dies wird zwangsweise geschehen, wenn du weiterhin nicht mit Argumenten herausrückst.
Kommentar ansehen
25.02.2012 23:50 Uhr von cefirus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@symphony84: <<Warum denn? Das darf man doch in der heutigen Zeit ruhig hinterfragen. Das hat nichts mit wichtig machen zu tun.>>

Weil der gemeine Twoofer zu übertreiben pflegt und bei jeder sich bietenden Gelegenheit meint, seine Bestimmung als Weltretter und Wahrheitsverbreiter .

Nervige, sich wichtig machende, minderbemittelte Kreaturen. So wie sie auch in diesem Thread vermehrt auftauchen.

Eine Sprengung soll das sein? HaHaHa. Wo sind die "sound effekte" geblieben?

Wir "hören" eine Sprengung:

http://www.youtube.com/...

Hier hören wir... nichts!

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:03 Uhr von certicek
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Live" TV? CNBC and Fox capture a Funny Bird at 9:11 on 9/11

http://www.youtube.com/...

BBC zeigt "live" einen beweglichen Brückenturm

http://www.youtube.com/...

Darf man dazu keine Fragen stellen?
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:17 Uhr von cefirus
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:18 Uhr von gmaster
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ja du hast recht, im Grunde genommen kann ich gar nicht mit wissenschaftlich offiziell bestätigten Beweisen kommen. Ich würde tatsächlich mit Quellen wie http://www.infokrieg.tv , http://alles-schallundrauch.blogspot.com/ , http://www.911komplott.de oder halt mit Youtube ankommen. Aber hast du dir diese Seiten mal ernsthaft angesehen? Oder paar Videos? Kannst du davon etwas widerlegen? Also ich vertraue lieber solchen Seiten, als dem TV, der Zeitung oder nur irgendetwas, dass von der Regierung kommt.
Schalte deine innere Ignoranz ab und check mal die Links von oben ab. und auch dieses Video bestehend aus sechs Teilen in youtube:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:21 Uhr von Perisecor
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@ certicek: Oh ja, ein furchtbar lustiger Vogel.

Was für Fragen hast du denn dazu?

Und wo ist das Originalmaterial, damit man sich auch dazu eine Meinung bilden kann?
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:22 Uhr von cefirus
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@certicek: Diese "Anomalien" ergeben sich aus..

a) kompremierung/framerate

b) Zoomlevel

Zweiteres kann ganz einfach mit einer Kamera (die natürlich über eine Zoomfunktion verfügen muss) nachgestellt werden.
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:32 Uhr von Perisecor
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@ gmaster: "Aber hast du dir diese Seiten mal ernsthaft angesehen?"

Ja. Und in den Bereichen, in denen ich mich wirklich sehr gut auskenne, habe ich in den entsprechenden Berichten dieser Seiten massive Fehler und Logiklücken entdeckt, ein von mir dazu gerne genommenes Beispiel ist der Pearl Harbor-Artikel auf Alles-Schall-und-Rauch.


Wenn ich also ohne größere Probleme - sprich Recherchen, Abgleichen mit (meinen) Quellen etc. - feststellen kann, dass die Berichte über mir bekannte Themen Murks sind, dann muss ich zwangsweise zu dem Schluss kommen, dass Berichte über Themen die mir nicht so geläufig sind ähnlich stümperhaft recherchiert wurden.


Dass bei Seiten wie infokrieg oder kopp-Verlag auch noch finanzielle Interessen (=Bücher, Abos, "Spenden" etc.) dahinterstehen, verbessert die Sache nicht.
Wenn ich mein Geld damit verdiene, dass Leute, die an Verschwörungstheorien glauben (möchten) meine Produkte erwerben, dann werde ich dieses Bedürfnis mehr oder weniger gut stillen.


Ich mag nicht abstreiten, dass manche Sachen seltsam erscheinen. Ich kann aber bei 9/11 kein Fakt erkennen wo ich sofort an irgendeinen großen Fake denken muss.


Gleichwohl muss ich zugeben, dass mir auch immer zu lachen zumute ist, wenn ich - je nach Tageslaune - von der Allmacht US-amerikanischer Geheimdienste oder deren absoluter Unfähigkeit lese oder höre.
Das mag aber auch daran liegen, dass ich in dem Bereich gearbeitet habe, mir anmaße, Gewisse Dinge einschätzen zu können und weiß, wo es oft hapert und was für unglaublich verrückte/lustige/dämliche Dinge passieren, die ich nichtmal selbst glauben würde, wäre ich nicht dabei gewesen.

Für Außenstehende ist das natürlich ein viel spannenderes Thema und aufgrund der idR vorherrschenden Geheimniskrämerei bieten sich natürlich wilde Spekulationen und Theorien an.
Kommentar ansehen
26.02.2012 04:02 Uhr von Andreyxz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
natürlich ist 911 wahr nun weis man das man heutzutage nen haufen Geld sparen kann. Nur nen paar Tausend Liter Kerosin in ein Hochhaus und es fällt ohne Probleme in sich zusammen.
Wenn ich ünerlege wieviel Geld man für Sprengstoffexperten ausgegeben hat um das perfekt zu sprengen und nun ist erwiesen das es ganz locker mit Kerosin geht und sie einfach in sich zusammenfallen. Schade um die Sprengstoffexperten die seitdem alle Arbeitslos sind.

Wer Ironie findet darf sie behalten!
Kommentar ansehen
26.02.2012 04:19 Uhr von certicek
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Perisecor: Ja, ein lustiger Vogel. Was ist wenn es kein Vogel ist? Sollte man mal einen Ornithologen befragen, oder?

Ich denke das die originalen Videos aus von archive.org kommen.

http://www.archive.org/...

Ich habe sie gefunden durch folgende Suchbegriffe:
news video collection 9/11
Kommentar ansehen
26.02.2012 04:47 Uhr von certicek
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ cefirus: Welche Anomalie meinst Du? Den Vogel oder den sich verschiebenden Brückenturm?

Wodurch bewegt sich der Brückenturm? Kompression? Zoom?

Die Turmansicht ist im originalen Video bei etwa min 40.52 fixiert. Der Brückenturm bewegt sich trotzdem nach links hinter die WTC-Türme.

http://www.archive.org/...
Kommentar ansehen
26.02.2012 06:05 Uhr von Twaini
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ja ne is klar an solchen kleinigkeiten beissen wir usn gern fest,nicht wahr?

Naja so sind wir halt,wir kleinen dummen Leute.

Die wirklich wichtigen fragen rund um 911 die beantwortet werden müßten, an die denkt niemand.....da gibt es nämlich massig ungereimtheiten rund um das 911 Unglück.

Damit sollte man sich lieber beschäftigen als mit so nem kleinen Feuerwehrmann der auf wichtig macht!
Kommentar ansehen
26.02.2012 09:42 Uhr von Ernst_Spielman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vom held zum gehassten
Kommentar ansehen
26.02.2012 09:45 Uhr von Perisecor
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ 1984: Wie Diskussionen mit Leuten wie dir, auch inhaltlich enden, hat man hier schön gesehen:
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...
http://www.shortnews.de/...

Im Gegensatz zu deiner vielen Dummlaberei sind das tatsächlich handfeste Hinweise darauf, wie man dich einschätzen sollte.

Refresh |<-- <-   1-25/116   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?