25.02.12 13:38 Uhr
 3.202
 

Forscher verpacken erstmals Buckyballs in Helium und machen neue Entdeckung

Physiker aus Innsbruck haben nun erstmals Kohlenstoffmoleküle, auch Buckyballs oder Fullerene genannt, in Helium verpackt. Sie nutzten das am besten erforschte C60-Molekül.

Es besitzt 20 Sechsecke und zwölf Fünfecke und kommt auch im Weltall vor. Die Forscher setzten 32 Heliumatome bei minus 273 Grad Celsius auf ein C60-Molekül. Die Heliumatome wurden fest wie ein Schneeball und veränderten dadurch ihre Position auf den Fünf- und Sechsecken nicht mehr.

Bei der Zugabe noch eines Heliumatoms veränderte sich die Festigkeit und die Heliumschale begann sich teilweise aufzuweichen. Bei 33 Atomen beginnen die auf den Fünfecken sitzenden Atome ihre Position zu ändern. "Dadurch haben wir eine feste und flüssige Phase gleichzeitig", so ein Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forscher, Entdeckung, Technik, Effekt, Helium
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2012 14:37 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
richard buckminster fuller: einer meiner lieblingsarchitekten :)
Kommentar ansehen
25.02.2012 19:03 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
hm, ...schön und gut, aber wem nutzt es
Kommentar ansehen
26.02.2012 03:17 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krasse scheisse was wir so machen können *positiv erstaunt ist*
Kommentar ansehen
26.02.2012 23:46 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich meine, ...wofür ist das gut, welchen praktischen nutzen ziehen die wissenschaftler daraus,
Kommentar ansehen
28.02.2012 07:44 Uhr von GodlikexFrankie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt: interessant aber noch interessanter in den Wews wäre gewesen wenn beschrieben würde wofür es genutzt werden kann.

Trotzdem ein plus (:
Kommentar ansehen
08.03.2012 02:33 Uhr von the_dark_shadow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wofür: kann man Laser Licht gebrauchen ????


20 Jahre später ..... CD-Player

[ nachträglich editiert von the_dark_shadow ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?