25.02.12 09:41 Uhr
 5.703
 

Der "Bachelor" wird von seinen Fußball-Gegenspielern speziell behandelt

Paul Janke wurde durch die RTL-Sendung "Der Bachelor" bundesweit bekannt. Dies bekommt der 30-Jährige auch in seiner Rolle als Mittelfeldspieler des Niendorfer TSV zu spüren.

"Einige Gegenspieler wollen nicht nur den Ball treffen. Ich habe das Gefühl, die wollen mich volley nehmen", wird Janke von der "Hamburger Morgenpost" zitiert und interpretiert dieses Verhalten als Neid.

Trotz der letztlich erfolglosen Suche nach dem Liebesglück und dem Ärger auf dem Fußballplatz hat sich die Teilnahme an der Show für ihn finanziell gelohnt. Der 30-Jährige erhielt angeblich eine fünfstellige Gage und wird mit 1.500 Euro pro Autogrammstunde entschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Bachelor, Paul, Gage, Sonderbehandlung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch Launch ohne Virtual Console
Resident Evil 7 - Chris Redfield DLC kostenlos
"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie