25.02.12 09:34 Uhr
 11.770
 

Verbraucherzentrale Berlin warnt vor angeblicher "Wunderbox"

Die Verbraucherzentrale Berlin (VZB) warnt vor einer Betrugsmasche, die zurzeit wieder über das Telefon verbreitet wird.

Dabei wird leichtgläubigen Menschen am Telefon von Betrügern eine sogenannte "Wunderbox" angeboten.

Diese "Wunderbox" soll für einen Preis von 99 Euro angeblich alle Werbeanrufe herausfiltern und nicht mehr an den Anschlussinhaber weitergeben. Die Betrüger geben sich als Mitarbeiter der VZB aus, was nicht der Wahrheit entspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Werbung, Telefon, Anruf, Verbraucherzentrale
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2012 09:42 Uhr von Nasa01
 
+47 | -0
 
ANZEIGEN
Allein schon: der Begriff "Wunderbox" in einem Telefonangebot wäre ein Grund das Gespräch sofort zu beenden.
Aber es gibt wohl genug die auf sowas reinfallen.
Leider.
Kommentar ansehen
25.02.2012 09:59 Uhr von Johnny Cache
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich klingt daß nach einer billigen Masche, aber technisch gesehen wäre es kein großes Problem eine kleine Kiste mit Asterisk zu basteln, welche automatisch alle Anrufer die auf einer Blocklist stehen abwürgt.
Genau genommen wäre das noch einfacher als bei den AdBlockern im Web.
Kommentar ansehen
25.02.2012 10:19 Uhr von Madam_Sprout
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ Johnny Cache: Callcenter die über Voice Over IP telefonieren, meist im Ausland sitzen und mit Wählmaschinen (20 Nummern werden gleichzeitig angerufen, wer zuerst abnimmt wird mit dem Callcenter-Mitarbeiter verbunden, die anderen bekommen ein Besetztzeichen) arbeiten haben überhaupt kein Problem beliebige Absender/Anruferkennungen anzugeben.
Die haben übrigens auch häufig Asterisk-Maschinen am laufen. :)

Eine Whitelist wäre angebrachter, aber nicht besonders effektiv.
Kommentar ansehen
25.02.2012 11:52 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: bei meinem ISP kann ich einstellen das Anrufe mit Unterdrückter Telefonnummer nicht zu mir durchgestellt werden. Da die meisten Werbeanrufer ihre Nummer verbergen, filtert es Nahezu Alle Werbeanrufe aus.
Kommentar ansehen
25.02.2012 12:02 Uhr von Johnny Cache
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@BadBorgBarclay: Leider hat eine Gesetzesänderung, welche die ganzen Anbieter dazu zwingt ihre Nummer anzuzeigen, das ganze Problem verschärft. Vorher hab ich auch alles ohne Nummer direkt in den Wind geschossen, jetzt machen die Anrufe mit unterdrückter Nummer leider nur noch einen Bruchteil aller Werbeanrufe aus.
Kommentar ansehen
25.02.2012 12:12 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: Naja in Frankreich gibt es so ein Gesetz glaub ich nicht. Denn bei uns Rufen immernoch Nahezu Alle Werber mit Verborgener Nummer an.
Kommentar ansehen
25.02.2012 14:02 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz am anfang habe ich mit den anrufern immer spaß gemacht, bis es auf einmal mit diesen anrufen, auch zu unmöglichen zeiten, überhand nahm. danach habe ich die nummern einfach ignoriert.
Kommentar ansehen
25.02.2012 16:34 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich schätze: 60-70% der Deutschen würden sich diese "Wunderbox" zulegen, bzw. diese nicht anzweifeln.

das Volk ist einfach nur DUMM

kein Wunder, dass die Bildzeitung mit so hohen Auflagen daherkommt
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:48 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was die vzb gg die wunderbox hat, prima teil, habe 3 zu stehen, .....
Kommentar ansehen
25.02.2012 21:01 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei so Leuten leg ich den Hörer entweder: ans offene Fenster oder neben die Boxen.

Witzig ist auch immer, wenn die unbedingt wissen wollen wer man ist, wer mich anruft sollte das gefälligst vorher wissen.

Solche Anrufe sind aber äußerst selten geworden.
Kommentar ansehen
26.02.2012 00:49 Uhr von tino02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht: auch ein Werbeanruf?
Wenn bei 100 auch nur 1 Reinfällt machen die richtig reibach.
Kommentar ansehen
26.02.2012 01:58 Uhr von HansiHansenHans
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wunderbox: lol ich leg einfach auf gut ist
wofür wunderbox

wenn einer meint penetrant mehrfach anrufen zu müssen

zeig ich ihn an
Kommentar ansehen
26.02.2012 14:15 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon ein paar Jahre her, aber trotzdem lesenswert: Günter Wallraff Undercover in der CallCenter-Branche^^

http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
29.02.2012 22:02 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele Werbeanrufe muss man täglich reinbekommen: dass einem das Abstellen 100 Euro wert ist???
Wer so viel dafür auszugeben bereit ist, hat es nicht anders verdient!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?