24.02.12 23:58 Uhr
 336
 

Augsburg: Kindermörder bald wieder frei?

Steht eine baldige Freilassung des Kindermörders Michael W. bevor? Ja, wenn es nach seinem Anwalt Adam Ahmed geht. Michael W. erstach am Rosenmontag 2002 ein zwölfjähriges Mädchen. Daraufhin wurde er zu zehn Jahren Haft verurteilt.

Zwei Gutachten bestätigten, dass W. weiterhin als gefährlich einzustufen sei. Da er aber damals nicht mit den Gutachtern zusammen arbeitete, sieht sein Anwalt diese Gutachten nicht als Entscheidungsgrundlage. Sein Mandant sei nun zur Zusammenarbeit bereit, daher müssten neue Gutachten erstellt werden.

Oberstaatsanwalt Reinhard Nemetz sieht ihn weiterhin als Gefahr für die Allgemeinheit, da er in seiner Zelle Ausschnitte von vermissten und toten Kindern sammelte. Auch die Mutter des Opfers meinte, er hätte sich in den zehn Jahren nicht geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Mörder, Augsburg, Freilassung, Kindermörder
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2012 00:37 Uhr von Showtek
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Natürlich kommt der wieder raus! Der hat ja nicht so schlimme Sachen wie Steuerhinterziehung etc. gemacht. Was ja bei Weitem schlimmer ist...


Ich hoffe, die Ironie ist angekommen
Kommentar ansehen
25.02.2012 04:04 Uhr von iarutruk
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
in solchen fällen, wo die rechtsanwälte trotz warnung, dass der täter weiterhin gefährlich ist, auf freilassung drängen, sollte man sie, die anwälte bei einem rückfall, egal wie lange die straftat her ist miteinsperren.
Kommentar ansehen
25.02.2012 14:57 Uhr von Silke76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Unglaublich diese Justiz in Deutschland!
Bei Kindern hört der Spaß aber auf...!

Für solche "Menschen"kenne ich kein erbarmen.
Die gehören weg gesperrt für immer!

Und die Anwälte die solche Leute noch verteidigen gleich mit...!

[ nachträglich editiert von Silke76 ]
Kommentar ansehen
08.09.2012 12:10 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Gersthofen sollte er sich nie wieder blicken lassen. Da ist er nämlich nicht vergessen worden. Und auch die kommende Freilassung ist schon bemerkt worden!
Kommentar ansehen
08.09.2012 12:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Jugendstarfrecht... Welches meiner Meinung nach in Sachen Mord zu gnädig ist. Da sollte man keinen Unterschied machen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?