24.02.12 21:51 Uhr
 4.458
 

"Wer wird Millionär?": Rentner hört bei der Millionen-Frage auf

Der erfahrene Rentner hätte fast alles verspielt und das bei der Millionen-Frage. Denn die Frage "Welchem dieser Tiere helfen seine Lorenzinischen Ampullen beim Jagen der Beute?" hätte der Kandidat falsch beantwortet und nur 500 Euro bekommen. Auch der Telefonjoker hatte nicht geholfen.

Seine Schwiegertochter war sich ebenfalls nicht sicher und hatte schon vermutet, dass ihr Schwiegervater alles verzockt, aber er tat es nicht. Neben der Antwort "Rote Waldameise" standen noch "Grüne Mamba", "Weiße Hai" und "Schwarze Witwe" zur Verfügung. Die richtige Antwort war der "Weiße Hai".

Der Rentner hatte Pech, denn ein Zuschauer wusste die richtige Antwort, jedoch war der Joker schon genutzt worden. Letztlich stieg der Kandidat Theodor Köster aus und nahm ganze 500.000 Euro mit.


WebReporter: GouJetir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Rentner, Kandidat, Frage, Wer wird Millionär?, Quiz
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 21:51 Uhr von GouJetir
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Wow, ein sehr sehr erfahrener Mensch und trotzdem so knapp am Glück und Pech vorbei.
Er hatte bis zur Millionenfrage 4 Fragen und 4 Joker. Das bedeutet er hatte keinen einzigen Joker davor benutzt. Sehr gesprächig, lustig und Erfahren und die 500.000 Euro hat er sich verdient.
Kommentar ansehen
24.02.2012 22:29 Uhr von Klapperklaus
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Man kann ja über RTL sagen was man will, aber WWM ist eine sehr tolle Sendung! Der Mann war übrigens sehr sympathisch.
Kommentar ansehen
24.02.2012 22:46 Uhr von norge
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Einfach Spitze: hab es dem mann voll gegönnt!!!
Kommentar ansehen
24.02.2012 23:23 Uhr von tipico
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
500.000 € soll knapp am Glück vorbei sein?
Kommentar ansehen
24.02.2012 23:25 Uhr von sicness66
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Super Kandidat: Unglaublich was der alles erlebt hat. Jetzt kann er mit WWM noch ein Kapitel dazu fügen :)
Kommentar ansehen
25.02.2012 00:01 Uhr von esalet
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die Nachricht ist so nicht ganz wahr. Der Mann hat nie die Gedanken gehabt zu zocken. Lediglich seine Schwiegertochter hat ihn sicherheitshalber gewarnt, dass er nicht zocken soll. Außerdem schwankte er von Anfang an zwischen der schwarzen Witze und der roten Waldameise.

Naja, ist ja auch egal jetzt. Ich gucke WWM regelmäßig und diese war einer meiner Lieblingsfolgen. Man konnte es Günther Jauch auch ansehen, dass er die beiden Sendungen sehr genossen hat.

Ich schließe mich dem ersten Poster an. 99% der Sendungen auf RTL Kanälen kann man zwar alle in die Tonne kloppen, aber bei WWM habe ich wirklich nichts auszusetzen. Tolle Sendung, sehr unterhaltsam, toller Moderator und auch sehr seriös, vielleicht sogar zu seriös für RLT.

[ nachträglich editiert von esalet ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 00:14 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine die ich gewusst hätte.
Kommentar ansehen
25.02.2012 00:15 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was war der Mann eigentlich von Beruf? Schade, dass er kein Techniker war, denn dann hätte ihm Lorenz etwas gesagt.
Nun ja, eine halbe Million ist auch schon nicht übel.
Kommentar ansehen
25.02.2012 00:55 Uhr von horschul
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Falschmeldung im Kommentar des Autors: Er hatte bei der 1-Million-Euro-Frage nur noch 1 Joker. 3 hatte er vorher eingesetzt, von denen er 2 eigentlich nicht gebraucht hätte, weil er die richtige Antwort wusste.
Kommentar ansehen
25.02.2012 01:05 Uhr von One of three
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Hmmm Ich habe auf 3Sat die Sendung "Verlorene Ehre" geschaut - es ging um den Ehrenmord an Hatun Sürücü, die in die Türkei geflohenen (Mörder) Brüder usw.
Wollte dann doch lieber WWM schauen, da ich die Doku schon kannte - und habe in dem Moment in die Sendung gezappt, in dem der Kandidat sagte "Familiär haben die Muslime uns einiges voraus".
Das wars dann für mich. Bin kot*en gegangen ...
Kommentar ansehen
25.02.2012 01:23 Uhr von Odontodactylus
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.02.2012 02:35 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@OneOfThree: Wir kennen Deine Einstellung zum Islam im Allgemeinen und Moslem im Besonderen.

Das war ein alter Mann, der sein Leben lang die Ungebundenheit gesucht hat, aber jetzt Im Alter, wo ihm Sicherheit und Gesellschaft wichtiger ist, eben mehr seine Kinder um sich haben möchte, und der darum den angeblichen Familien-Zusammenhalt der Moslems idealisiert. Kein Grund zur Aufregung.
Kommentar ansehen
25.02.2012 06:06 Uhr von One of three
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: "Wir kennen .."

Pluralis Majestatis oder einfache Wahnvorstellung Du würdest für andere sprechen können?

Es braucht keinerlei Einstellung zum Islam oder zu Muslimen um bei einem solchen Zufall eine Reaktion wie die Meinige zu haben. Man kann aber sicher auch in alles etwas hineininterpretieren, das ist "Euch" überlassen ...
Kommentar ansehen
25.02.2012 17:50 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@OneOfThree: Ich sprach im Namen der acht Plusgeber. :-)
Kommentar ansehen
25.02.2012 17:56 Uhr von One of three
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: Es waren zum Zeitpunkt meines Kommentares nur 5 + bei Dir ...

Seid Ihr jetzt auch "Seher"? ;-)

PS: Seit wann achtest Du auf plus oder minus?

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:26 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar bin ich auch ein bisschen Seher: Wenn man lange genug auf SN unterwegs ist, sieht man eine Menge Dinge kommen. :-)

Und auf Plus oder Minus achten? Manchmal schon. Ist halt auch ein Barometer.
Und hier habe ich halt daran abgelesen, wieviele Personen "wir" sind. :-)
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:33 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber noch kurz ein Wort zu diesem Familiending.

Mich nervt diese übertriebene Familienmasche bei den südländischen Kulturen sehr, vor allem, wenn dann auch noch abstruse und missbrauchte Elemente wie Familien"ehre" dazu kommen, die in den allermeisten Fällen nur aus verletzter Eifersucht und/oder verletztem Stolz der Familienlenker bestehen.

Europa ist da gerade im Umbruch und kehrt nach dem vom Christentum verordneten heiele-Familie-Wertbild wieder zurück zu dem wesentlich pragmatischeren Familienbild der Vorchristenzeit, was viele als Verlust oder sogar Verrohung empfinden. Deswegen wird da auch Unkenntnis über die tatsächlichen Nachteile viel idealisiert, was die angeblich so heilen moslemischen Familien angeht.

Komischerweise sind die Eltern hierzulande aber doch lieber stolz, wenn der Sohn ein erfolgreicher Ingenieuer ist, auch wenn das bedeutet, dass er im entgegengesetzten Teil Deutschlands (oder gar dem Ausland) arbeitet, die Familie selten sieht udn die Eltern vernachlässigen muss und/oder sollte. Denn der Umkehrschluss würde bedeuten, dass der Sohn zwar da ist, aber auch erfolglos, arm, unglücklich und psychisch schneller gealtert.
Die meisten denken da nur nicht weiter drüber nach und hauen unüberlegte Statements raus.
Kommentar ansehen
25.02.2012 18:37 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Wenn es auf SN mehr als 10% halbwegs intelligente User gäbe würde ich auch auf plus oder minus achten - so ist es aber völlig zwecklos ...
Diese Bewertung ist lediglich ein Instrument für Schwachköpfe, die sich mit minimalem Aufwand "beteiligen". Dabei interessiert deren Meinung kein Schwein.
Es sei denn man begründet seine Beurteilung.
Ist also sinnlos ...
Kommentar ansehen
27.02.2012 09:44 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gebt ihr Horschul Minus? Ich hab mich schon gewundert, wie das gehen soll. So wie der Autor schreibt, hatte der Mann noch alle vier Joker bis zur Millionenfrage...damit haette er ja vom Zuschauer, der die Antwort wusste, ja auch die richtige Antwort bekommen koennen...und 50:50 und Co haetten ihm wahrscheinlich auch noch weitergeholfen.

Darueberhinaus...RTL hat hier soweit auch nur Einfluss auf die Produktionsfirma, als das das Spiel ebenso wie DSDS ein Format ist, dass von einer Firma in die ganze Welt verkauft wird...solange ein Herr Jauch diese moderiert und die Quote ok ist, wird das auch so bleiben...gehen die Quoten in den Keller und der Jauch in Rente, dauert es nicht mehr lange und wir werden von den Schicksalsschlaegen erfahren, die die Menschen dazu bewegt dort mitzuspielen...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?