24.02.12 19:01 Uhr
 993
 

Wolfgang Schäuble stimmt Deutsche auf weitere Hilfen für Griechenland ein

Schon vor der Ratifizierung des zweiten Hilfspakets für Athen konfrontiert Wolfgang Schäuble (CDU) die Parlamentarier in Berlin mit der Möglichkeit weiterer Hilfspakete an Griechenland: "Es ist möglicherweise auch nicht das letzte Mal, dass sich der Deutsche Bundestag mit Finanzhilfen für Griechenland befassen muss."

Es gäbe, so Schäuble weiter, "keine Garantien, dass der eingeschlagene Weg zum Erfolg führt" und nach den gewährten Geldmitteln, die lediglich bis 2014 reichen "weitere Anforderungen" ins Haus kommen könnten. Der Zeitpunkt sei jedoch zu früh, sich schon jetzt darüber Gedanken zu machen.

Der Minister gab zu, dass die zu Grunde gelegten Berechnungen für die Erholung Griechenlands möglicherweise zu optimistisch gedacht sind. So etwa wird von einem Wachsen der Hellas-Wirtschaft bereits 2013 ausgegangen, der IWF rechnet schon 2012 mit leichten Haushaltsüberschüssen - vor Zinszahlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Bundestag, Wolfgang Schäuble, Schuldenkrise, Finanzminister
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 19:01 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Es lebe die Transferunion – aus der Rhetorik wird ein Dauerzustand. Mein Gott, sind wir miserabel regiert. Hierzulande werden demnächst weitere soziale Kürzungen im Umfang von 10 Milliarden Euro anstehen, die Solarförderungen werden gekippt, eine höhere Pendlerpauschale ausgeschlossen und Fr. Leyen beschäftigt sich mal wieder mit Kürzungen der Sozialrente. Die Milliarden purzeln nur so an Griechenland & Co., zudem werden die gestiegenen Risiken für die eigene Kreditbeschaffung an den Kapitalmärkten eingepreist. Derweil refinanziert sich Südeuropa munter über die Druckerpresse.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 19:05 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Check tauscht Bilder aus hier mein ausgewähltes Bild zur News:

http://bilder.bild.de/...

Offenbar ist jemand im Check nicht interessiert, die Dinge so zu beleuchten, wie sie liegen (vielleicht bei der jungen Union oder so...).

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 19:13 Uhr von Clemens1991
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
OMG: Noch mehr???

lieber RAUS AUS DER EU UND DEM €!!!
Kommentar ansehen
24.02.2012 19:38 Uhr von fromdusktilldawn
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wenn das mal nicht alles in einem ,,schwarzen freitag,, mündet, an welchem unser geld inflationär entwertet wird, bei den mengen welche gedruckt wurden/werden
Kommentar ansehen
24.02.2012 19:54 Uhr von httpkiller
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mhh ich glaube ich werde langsam doch mal Edelmetall kaufen auch wenn der Preis gerade hoch ist.

[ nachträglich editiert von httpkiller ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 19:56 Uhr von Mankind3
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jimboooo: Von welchen Griechen redest du denn? Glaubst du wirklich das die da unten alle "friede freude eierkuchen" haben?

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 20:07 Uhr von sicness66
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte ? Es gäbe, so Schäuble weiter, "keine Garantien, dass der eingeschlagene Weg zum Erfolg führt"

Für so einen Satz sollte man diesen Typen mit einem Arschtritt aus dem Amt befördern!
Kommentar ansehen
24.02.2012 20:25 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ sicness66: Natürlich gibt es keine Garantien dafür. Aber immerhin ist das ehrlich.

All diese ganze Aufregerei und all dieser ganze Ärger ließe sich mit einem Mittel abwenden, das so einfach wie genial ist - und gleichzeitig so naheliegen, dass ich mich schon schäme, es auszusprechen: "Volksabstimmung" lautet das Stichwort. Wenn das Volk WILL, dass wir weitere Milliarden nach Griechenland pumpen, so soll es geschehen. Sollten die Deutschen tatsächlich WOLLEN, wäre ich DAFÜR, Griechenland weitere Milliarden zu schenken. Sollte das Volk dagegen stimmen - und davon gehe ich mal ganz stark aus - möge sich Schäuble gan schnell aus dem Staub rollen.

[ nachträglich editiert von Abdul_Tequilla ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 20:44 Uhr von nougatkeks
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@httpkiller: Gold ist nicht viel teurer als vor einigen Jahren. Der Wert unseres Geldes ist es, der rapide abnimmt und für den niemand garantiert. Das ist ein sehr wichtiger Unterschied. Man kann nur jedem raten in "reelle" Werte zu investieren bei denen man selber weis was man hat. Das ist bei unserem Geld nämlich nicht mehr der Fall.
Kommentar ansehen
24.02.2012 21:15 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und mit Griechenland wird es auch nicht enden. Wer kennt dieses Video schon?

http://www.youtube.com/...

Edit:
Oh ich seh gerade, darüber wurde auf ShortNews bereits berichet - aber es gab nicht gerade viele Kommentare.

http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 21:21 Uhr von jaycee78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
haaahaaa! ihr wurdet verarscht! (und werdet das immer noch)
Kommentar ansehen
24.02.2012 22:30 Uhr von SN_Spitfire
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hellas: Herr Zwegat!

Noch 3 Mal tanken, dann kommt Peter Zwegat!
Kommentar ansehen
25.02.2012 01:35 Uhr von Floppy77
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Um das zu finanzieren sollten Schäuble & Co bis: 75 im Bergwerk malochen!
Kommentar ansehen
25.02.2012 02:26 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Politikergefasel: "Es ist möglicherweise auch nicht das letzte Mal, dass sich der Deutsche Bundestag mit Finanzhilfen für Griechenland befassen muss"

---

Übersetzt: "Es ist *ganz sicher* auch nicht das letzte Mal, dass sich..."
Kommentar ansehen
29.02.2012 10:31 Uhr von SpEeDy235
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble: merkt gar nicht wie sehr er Deutschland mit in den Keller zieht, wenn immer und immer wieder Milliarden-Pakete an die Griechen zahlt. Meiner Meinung nach ist das ein Fass ohne Boden, da kann man gleich das Geld zum Fenster raus werfen oder hier im Inland investieren, denn da gibts genug Probleme. Es gibt hier viel zu viel Armut, Leute können nicht leben, aber das interessiert die Griechen nicht.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?