24.02.12 17:56 Uhr
 766
 

Verzweifelt: Mann (44) rief Polizei, weil Parkscheinautomat Münzen auswarf

Im bayrischen Fürstenfeldbruck kam es am vorgestrigen Mittwoch zu einem außergewöhnlichen Vorfall. Beamte der Polizei dachten, es wäre ein Scherz, als ein Mann (44) anrief und von einem Parkscheinautomaten erzählte, der Geld spucke.

Der 44-Jährige wollte sich einen Schein zum Parken ziehen, da ratterte der Automat los und hörte nicht mehr auf, Münzen freizugeben.

Wie viele Münzen der Automat tatsächlich auswarf, ist nicht bekannt. Der 44-jährige Mann soll aufgrund seiner Ehrlichkeit ein Schreiben des Dankes vom Oberbürgermeister der Stadt bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Münze, Parkscheinautomat
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 17:56 Uhr von olaf38
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Dankesschreiben vom Oberbürgermeister. Da wird sich der Mann aber freuen. Vielleicht wäre ein freier Parkschein für ein Jahr eine bessere Variante sich zu bedanken.
Kommentar ansehen
24.02.2012 18:04 Uhr von Strassenmeister
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt holt er mal die große Serie und was macht er?
Er meldet es als illegales Glückspiel!
Kommentar ansehen
24.02.2012 18:11 Uhr von Schelm
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
...Au man, ist der doof
Kommentar ansehen
24.02.2012 18:34 Uhr von Syrok
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich, bei dem geld was in nem brucker automaten drin is hätte ich das au eher gemacht im sinne von "vlt annerkennung und belohnung" als mir die 40-90€ in münzen untern nagel zu reißen ...
Kommentar ansehen
24.02.2012 18:45 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kann nur "Strassenmeister": bestätigen..eine zu ehrliche Haut..vllt. hatte aber nur Angst, das es irgendwie raus kommen könnte, das E R der welche war, der sich die Münzen eingesteckt hat und vermutlich gab es ja Beobachter, die an diesewm Autmaten angestanden haben und ebenfalls ´nen Parksachein lösen wollten..kann man den Leuten trauen, die einen Rochus haben, weil sie genau d a s tun müssen.