24.02.12 17:40 Uhr
 149
 

USA: Multiplayer-Modus des Shooters "Killzone 3" wird Free2Play

Ab dem 28. Februar 2012 wird der Multiplayer-Modus des PlayStation-3-Shooters "Killzone 3" kostenlos im PlayStation Network verfügbar sein.

Mit einer Beschränkung beim Rangaufstieg, der Waffenauswahl und den nutzbaren Fähigkeiten kann der Titel bis zu einem noch unbekanntem Level kostenlos gespielt werden. Wer darüber hinaus weiterspielen möchte, wird mit 14,99 Dollar zur Kasse gebeten.

Das Angebot gilt vorerst nur für die USA, über ein Europa-Release dieses Features gibt es bislang noch keine Informationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Otterkuh
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: PlayStation 3, Multiplayer, Modus, PlayStation Network, Free2Play, Killzone 3
Quelle: www.topofthegames.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 17:40 Uhr von Otterkuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der richtige Schritt in die richtige Richtung. Trotz guter Verkaufszahlen, macht sich der Multiplayer-Modus von Killzone 3 vor allem mit geringer Spielerzahl bemerkbar, der Free2Play Schritt könnte für Abhilfe sorgen.
Kommentar ansehen
24.02.2012 18:04 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Free2Play"
"Europa-Release dieses Features"

Und da wundern sich die Leute über das langsame Aussterben/Verkümmern der deutschen Sprache.
Kommentar ansehen
24.02.2012 18:25 Uhr von Otterkuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen im Jahr 2012: Hallo Delios, willkommen im Jahr 2012. In Zeiten von Twitter, Google und Facebook (Gesichtsbuch) nutzt man bei Themen die eine internationale Basis bzw. Bühne haben durchaus Anglizysmen und englische Wörter.

Computer, Hardware, ja sogar direkt GAME, GAMER usw.

Ich weiß, es ist frech und zwingt einen geradezu über den Tellerrand zu schauen. Aber so hart und unfair ist diese neue Sprache einfach nun mal. Mit manchen Dingen kann man sich einfach abfinden, man muss nicht über alles auf der Welt meckern... und vor allem nicht des Meckerns wegen.

...und glaub mir, im Kreise der PC- und Videospiel-Fans, meckern die Wenigsten über die Verkümmerung der Deutschen Sprache. Im Gegenteil, da freut man sich eher über Original-Synchronisation und ärgert sich über die Verwendung von eingedeutschten Begriffen wie "Sturmwind" ;)

[ nachträglich editiert von Otterkuh ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?