24.02.12 16:19 Uhr
 364
 

Wie zufrieden sind Sie mit ihrem Zahnarzt? Die Krankenkassen wollen es wissen

Die Krankenkassen haben ein Mammutprojekt gestartet: 36 Millionen Versicherte in Deutschland können ab jetzt online ihren Zahnarzt oder ihre Zahnärztin bewerten. Die Kassen wollen so eine höhere Transparenz für Patienten zu erreichen und Informationen über die Zufriedenheit zu bekommen.

Jeder kann sich mit seiner Versichertenkarte registrieren. Diese Daten werden aber nur gebraucht, um sicher zu stellen, dass jeder nur einmal eine Bewertung abgibt. Die Befragung an sich sei anonym. 40 Fragen müssen beantwortet werden, was allerdings nur ein paar Minuten in Anspruch nehmen soll.

Mit den 55.000 Zahnärzten wird nun bereits die dritte Gruppe von Medizinern bewertet. Fragebögen gab es auch schon zu Haus- und Fachärzten. Unter der Adresse arzt.weisse-liste.de können alle Krankenversicherten an der Befragung teilnehmen und den Fragebogen ausfüllen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenkasse, Zahnarzt, Bewertung, Zufriedenheit, Fragebogen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 16:21 Uhr von syndikatM
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ganz zufrieden eigentlich: mich würde nur mal interessieren ob das bei der 3/4 jährlichen routine untersuchung bei euch auch so ist, dass der nachschauende zahnarzt keine gummihandschuhe überzieht?

mir ist das nur mal aufgefallen, als der typ voll nach pommes geschmeckt hat, kurz nach der mittagszeit rum.
Kommentar ansehen
24.02.2012 16:41 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Du sollst ihn ja auch nicht küssen.
Kommentar ansehen
24.02.2012 16:50 Uhr von syndikatM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mach ich doch nicht. die finger ham nach pommes geschmeckt und die tut er bei der routineuntersuchung auch in den mund.
Kommentar ansehen
24.02.2012 17:02 Uhr von architeutes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Ich drück ihn bei der Behandlung ne Knarre zwischen die
Rippen , dann ist er immer ganz zahm.
Das du ihn nicht geküsst hast war mir schon klar , ich konnte
nicht wiederstehen.
Mein Zahnarzt Ernährt sich ausgewogener , wenn ich ihm die
Finger lutsche schmeckt das immer abwechslungsreich.
Kommentar ansehen
25.02.2012 00:33 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ syndikatM: Nein, der Arzt muss immer Handschuhe tragen, das sind Hygienevorschriften und außerdem wäre es ekelig.

Ich habe es noch nie erlebt dass ein Zahnarzt keine Handschuhe trägt.

In Krankenhäusern scheint es aber auch so zu sein dass sich manch einer nach dem großen Geschäft und vor einer OP nicht die Hände/Arme wäscht und ebenfalls keine Handschuhe anzieht, anders kann man sich nicht erklären weshalb Menschen dort an Infektionen sterben.

Es würde vielleicht auch helfen wenn die OPs wie Reinsträume ausgestattet sind, denn es fliegen auch ständig Staubpartikel, Pilzsporen und vaporisierte Flüssigkeitrströpfchen durch die Luft.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?