24.02.12 14:48 Uhr
 87
 

Vor ihrem Tod plante man einen Film über Whitney Houston: Fertigstellung ungewiss

Vor dem tragischen Tod der Sängerin Whitney Houston plante man offenbar einen Film über ihr Leben, wie die Schauspielerin Meagan Good nun unter Tränen verriet.

Die Darstellerin sollte Houston verkörpern, doch nun ist nicht sicher, ob das Projekt weiterhin durchgeführt werden wird. In dem Film sollte Houston nämlich selbst mitspielen und einen Song singen.

"Ich glaube, es hat in der Geschichte noch nie eine Sängerin gegeben, die so singen konnte wie Whitney Houston. Außerdem wollen die Menschen, wenn sie die Lebensgeschichte einer Person sehen, mit der sie so viel verbinden (...) auch die richtige Stimme dieser Person hören!", so Good zu der Filmidee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Film, Song, Biografie, Whitney Houston, Fertigstellung
Quelle: www.kino.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?