24.02.12 22:24 Uhr
 7.362
 

USA: Restaurantkette - Mann wollte sich sein Essen selbst kochen

Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Wisconsin nahm den Firmenslogan "Denny´s - Amerikas Restaurant hat immer geöffnet" wohl zu wörtlich. Ganz edel gekleidet mit Schlips und Aktentasche unter dem Arm stellte er sich in einer Filiale als neuer Generaldirektor vor.

Dann ging er in die Küche und machte sich selbst einen Hamburger mit Fritten. James Summers gönnte sich auch noch ein Getränk dazu. Unter seinem Trenchcoat trug er eine Elektroschock-Pistole. Doch die Restaurantleiterin wurde misstrauisch und fand heraus, dass alles erlogen war.

Sie rief die Polizei, weil er nicht bezahlen konnte. Summers gab an, er habe 30 Jahre lang dort gearbeitet und bezahlen könne und wolle er das Essen nicht. Die Polizei fand in der Aktentasche des Mannes eine Crack-Pfeife. Er gab auch an, dass er ein Alkohol- und Drogenproblem habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Kunde, Restaurant, Wisconsin
Quelle: www.cfnews13.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 22:29 Uhr von spencinator78
 
+69 | -1
 
ANZEIGEN
Und: was hat das jetzt mit dem ´immer geöffnet´ zu tun? Naja ein Blick auf die Autorin und man ist nicht mehr verwundert. Man sollte halt keine englischen Quellen nehmen wenn man nicht in der Lage ist diese ordentlich zu übersetzen und zu interpretieren. Immer der gleiche Schrott in deinen News.. Minus
Kommentar ansehen
24.02.2012 23:44 Uhr von Maecs
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ähhhmm Ja: Ich glaube nicht nur der Mann in den Restaurant hatte was konsumiert! Bin ich der Einzige der die Nachricht nicht versteht?
Kommentar ansehen
25.02.2012 00:53 Uhr von tinycities
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
gratulation zur am schlechtest geschrieben news, mit noch schlechterem inhalt seit langem.
Kommentar ansehen
25.02.2012 01:02 Uhr von Adrian79
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Satz bin ich dann ins Stolpern gekommen:
Summers gab an, er hätte 30 Jahre lang dort gearbeitet und bezahlen könnte und wollte er das Essen nicht.

Wie wäre es wenn schon so:
Summers gab an, er habe dort 30 Jahre lang gearbeitet, das Essen kann und wolle er nicht bezahlen.

Den Titel zu der News versteh ich aber auch nicht.
Kommentar ansehen
25.02.2012 08:14 Uhr von pistolero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähhhhhmmmm: Wo verstecken sich die News.
Solche Zombies sind in den USA doch Alltag.
Kommentar ansehen
25.02.2012 08:25 Uhr von Strassenmeister