24.02.12 13:35 Uhr
 406
 

Angebot: Sinead O´Connor möchte für Playboy nackt im Hundehalsband posieren

Die Sängerin Sinead O´Connor hat dem "Playboy"-Chef Hugh Hefner ein Angebot gemacht: Sie würde gerne für das Heft nackt und mit Hundehalsband posieren.

Mit diesem Fotoshooting würde sie gerne etwas nachholen, denn in ihrer Jugend sei sie für solche Aufnahmen zu verklemmt gewesen.

Ein "Playboy"-Shooting stehe definitiv auf ihrer To-Do-Liste, bevor sie sterbe, so die 45-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angebot, Playboy, Sinead O´Connor
Quelle: www.starpulse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Sinead O´Connor stellt klar, dass sie keine Suizid-Absichten habe
USA: Selbsmordgefährdete Sinéad O´Connor laut Polizei nun in Sicherheit (Update)
Chicago: Polizei sucht nach selbstmordgefährdeter und vermisster Sinead O’Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 13:56 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Die habe ich fast gar nicht wieder erkannt :(
Kommentar ansehen
24.02.2012 14:02 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
die ist sowas von: häßlich, ich sage dazu nur pfui !!!!
Kommentar ansehen
24.02.2012 14:27 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ja wenn das Geld: fehlt. Ich glaube nicht, dass dieses Magazin sich mit der Hundenummer selbst abschießt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Sinead O´Connor stellt klar, dass sie keine Suizid-Absichten habe
USA: Selbsmordgefährdete Sinéad O´Connor laut Polizei nun in Sicherheit (Update)
Chicago: Polizei sucht nach selbstmordgefährdeter und vermisster Sinead O’Connor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?