24.02.12 12:57 Uhr
 179
 

Lumus will Augmented Reality auf jede Brille bringen

Bereits im Rahmen der CES 2012 hat das Unternehmen Lumus beeindruckende Technologien aus dem Bereich Augmented Reality vorgestellt. Jetzt hat das Unternehmen ein neues System entwickelt, das klein genug ist, in jede Brille integriert zu werden.

Die OE-31 Optical Engine misst nur noch ein Viertel der bisherigen Größe, der bisher vom Unternehmen entwickelten Optical Engines. Das Gewicht beträgt gerade einmal zehn Gramm. So soll sich das neue System in jede Brille integrieren lassen.

Mit dem OE-31 System lassen sich Bilder bis zur Größe 640 x 360 Bildpunkte auf die Brillengläser projizieren. Dabei scheint die Bildschärfe ähnlich gut zu sein, wie es bei den bisher von Lumus präsentierten Augmented Reality Lösungen der Fall war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Forschung, Brille, Reality, Augmented Reality
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augmented Reality: 3D-Brille imitiert Chamäleon-Blick
Neue Soldatenbrille: Augmented Reality im Krieg
Video: "Magic Leap" zeigt erstmals Konzept über ihre Augmented Reality in Aktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augmented Reality: 3D-Brille imitiert Chamäleon-Blick
Neue Soldatenbrille: Augmented Reality im Krieg
Video: "Magic Leap" zeigt erstmals Konzept über ihre Augmented Reality in Aktion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?