24.02.12 11:16 Uhr
 361
 

Köln: Besitzerin eines Kiosks jagt Ganoven über Facebook

In Köln haben zwei Kriminelle einen Kiosk überfallen. Sie schlugen auf die Verkäuferin ein und versuchten, Geld aus der Kasse zu stehlen. Doch der Überfall schlug fehl, die Räuber mussten ohne Beute die Flucht ergreifen.

Dennoch könnten die Ganoven jetzt ein Problem bekommen, denn die Kiosk-Besitzerin stellte die Bilder der Überwachungskameras bei Facebook ein.

"Hier ist in den letzten drei bis vier Jahren zuviel passiert", sagt Margret S., die Kiosk-Besitzerin und fügt hinzu: "Es ist Zeit, dass wir mal aufräumen." Eine junge Frau hat sich bereits gemeldet, diese will die Räuber erkannt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Facebook, Überfall, Kiosk
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten