24.02.12 11:15 Uhr
 4.852
 

"Star Wars"-Todesstern aus Lego würde zehn Billionen US-Dollar kosten

Die Kosten für einen echten Todesstern wären enorm (ShortNews berichtete), sodass sich Fans überlegen könnten, den Stern der bekannten Spielfilm-Saga aus Legosteinen nachzubauen.

Ein Fan hat zu diesem Zweck nachgerechnet: Würde dieser maßstabsgetreu nachgebaut werden, so würde dieser einen Durchmesser von 3.500 Meter besitzen.

Nicht nur das Gewicht, auch die Kosten für die Legosteine wären riesig: Etwa zehn Billionen US-Dollar würden die Steine kosten, die dafür benötigt werden.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Kurioses / Lustiges
Schlagworte: Dollar, Modell, US-Dollar, Lego, Todesstern
Quelle: www.gizmodo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 11:25 Uhr von Noseman
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Also muss man sich entscheiden: Griechenland, Spanien und Italien retten oder einen "Todesstern" aus Lego bauen; kommt dann finanziell wohl in etwa gleich.
Kommentar ansehen
24.02.2012 11:28 Uhr von Skyfish
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
*träller*: ich bau dir ein Haus aus Schweinskopfsülze...
Kommentar ansehen
24.02.2012 11:34 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Für Dänemark ein Großauftrag: Das ist doch ein viel erschwinglicher Preis als die Quadrit(?)ilionen eines Originals.

Aber ist so etwas für Kinder denn nicht ein wenig zu negativ?
Kommentar ansehen
24.02.2012 11:38 Uhr von blade31
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Duplo Steine wären doch dann billiger weil die sind ja größer...
Kommentar ansehen
24.02.2012 12:05 Uhr von weber0184
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
das wird lustig: Karolos Papoulias: "Ich versichere Ihnen Herr Schäuble, wir begleichen unsere Schulden so schnell wir können"

Wolfgang Schäuble :"Leider beurteilt die Kanzlerin die Situation nicht ganz so optimistisch. Sie ist äußerst ungehalten darüber wie langsam sie hier offensichtlich vorankommen"

Papoulias: "Wir verdoppeln unsere Bemühungen!"

Schäuble "Das will ich hoffen, Herr Präsident- um ihretwillen. Denn die Kanzlerin verzeiht nicht so leicht, wie ich es tue."
Kommentar ansehen
24.02.2012 12:09 Uhr von Sir.Locke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2012 12:18 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Prima: Erst ausgerechnet was ein 1:1 Nachbau kosten würde.
Jetzt aus Legosteinen.
Fehlt nur noch Pappe, Erde, Wasser, Feuer ,etc, etc.....

Ähm.Kriegen wir jetzt jedesmal eine News dazu?
Dann hast Du ja für die nächsten 10 Jahre ausgesorgt.
Kommentar ansehen
24.02.2012 14:26 Uhr von Askeria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Fan hat zu diesem Zweck nachgerechnet: Würde dieser maßstabsgetreu nachgebaut werden, so würde dieser einen Durchmesser von 3.500 Meter besitzen.

Nicht nur das Gewicht, auch die Kosten für die Legosteine wären riesig: Etwa zehn Billionen US-Dollar würden die Steine kosten, die dafür benötigt werden."

d.h. es ist eine andere durchmesser, nur weil das baumaterial Lego ist und obwohl es dann maßstabsgetreu wäre?!

"nicht nur das gewicht, auch die kosten.... "
du beziehst dich damit auf das gewicht, welches nichtmal erwähnung in der news findet?!
Kommentar ansehen
24.02.2012 15:16 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein Fan hat zu diesem Zweck nachgerechnet: Würde dieser maßstabsgetreu nachgebaut werden, so würde dieser einen Durchmesser von 3.500 Meter besitzen."

wie maßsstabsgetreu? das kommt ja dann wohl auf den maßstab an, wie gross der durchmesser dann wäre.

die "echten" beiden todessterne haben einen durchmesser von 160 bzw. 900 kilometer
Kommentar ansehen
24.02.2012 17:36 Uhr von Near
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Griechenland oder Legotodesstern Also der Todesstern bezeichnet einen jedenfalls nicht als Nazi.
Kommentar ansehen
24.02.2012 20:56 Uhr von FETTLORD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja weg mit griechenland, genau da fangen wir mit dem bau an!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht