24.02.12 06:21 Uhr
 19.124
 

Zu hoher Spritpreis - Erster Toter in Deutschland?

Tödliches Drama an einer Tankstelle in Vilsbiburg (Kreis Landshut). Ein 73-Jähriger und sein Sohn tankten Superbenzin, das mit 1,50 Euro/Liter angegeben war.

Beim Bezahlen wurde dann plötzlich die Summe von 1,58 Euro/Liter verlangt, woraufhin es zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem Betreiber und dem 44-jährigen Sohn kam.

So fuhr der 44-Jährige zur Polizei, um Anzeige zu erstatten und ließ seinen Vater an der Tankstelle zurück. Als er kurz darauf zurückkehrte, fand er seinen Vater tot auf. Ein Sprecher ging davon aus, dass der Rentner einen Herzinfarkt erlitt, der aus der Aufregung um den Benzinpreis resultieren könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Streit, Toter, Herzinfarkt, Spritpreis
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 06:42 Uhr von b4ph
 
+122 | -16
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so dreist Sachlagen verdrehen!? Soso, ein Sprecher geht davon aus... wie... fachlich versiert.
Wir nehmen also einfach mal etwas an. Gut. Ich nehme an, dass in der Zeit wo der 44-jährige Sohn weg war Aliens vorbeikamen und ihn umgebracht haben. So. Damit habe ich gesprochen, ich bin ein Sprecher, ich habe medizinische Fachkenntnis und auch sonstige und "gehe davon aus". Schreiben wirs doch in ne Nachricht.

Oh Moment. Da fehlt ja noch was. Die Schlagzeile lautet dann "Aliens Schuld an hohem Spritpreis!"
Ist zwar Blödsinn und stimmt auch gar nicht mit der Meldung überein aber... ist ja egal. Tut der von der Bild ja auch nicht ;)

Ach ja, ein Freund von mir hatte vor einiger Zeit einen Autounfall. Jetzt, da ich das weiß würde ich gerne die damalige Zeitungsüberschrift umändern in: Zu schlechte Straßen - Erster Toter.

Und zu guter Letzt... WÄRE auch nicht der Spritpreis selbst schuld, sondern die Diskrepanz zwischen dem ausgeschriebenen und dem später verlangten Preis, die ja eigentlich erst zum Streit führe... aber das ganze hat ja eh NULL ZUSAMMENHANG - also ist das eigentlich egal.

Wahnsinn. Das ist bei weitem die absolut dämlichste "News" die ich seit langem von der BILD gesehen habe.
Ich erspare mir jetzt das Minus welches Du eigentlich schon für das Verwenden der BILD als Quelle verdient hättest, einfach nur, weil Du auch nichts dafür kannst, dass die BILD so ein Schundblatt ist. Aber verdient hättest Dus. Und verdient hier als Nachricht zu stehen hätte es DAS nicht!
Kommentar ansehen
24.02.2012 07:06 Uhr von Bobbelix60
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
@just.mic: das war ein Griff in die Kloschüssel. Du hättest die News trotz der Quelle nicht auf dem gleichen Niveau bringen sollen. In der Form gibt es ein Minus von mir.

"...und Bild sprach zuerst mit der Zapfsäule."
Kommentar ansehen
24.02.2012 07:36 Uhr von fromdusktilldawn
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
.. diagnose : der mann erlitt einen lethalen spritpreisschock

dr. klugshicer
Kommentar ansehen
24.02.2012 07:59 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Und Bild war wieder mal dabei.
Man sollte diese "Zeitung" auf Frotteepapier drucken, damit man sich damit besser den Hintern wischen kann. So wie sie jetzt besteht, ist sie nur nutzlos.
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:23 Uhr von Morgentot
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Spekulation: Dass der Herzinfarkt auch eingetreten wäre, wenn es keinen Streit und keine hohen Benzinpreise gegeben hätte, ist reine Speklulation meinerseits... ^^

Selbst der "Sprecher" sagt, dass es an der Diskrepanz lag.. also hätte 90 Cent auf dem Schild gestanden, und er hätte 98 Cent bezahlen müssen, hätte er auch einen Herzinfarkt bekommen... hat also rein gar nix mit den hohen Spritpreisen zu tun.. vor allem ist 1,58 für Super nicht mal besonders hoch, hab dafür schon 1,64 bezahlt.
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:30 Uhr von tafkad
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wo gibt es Benzin für 1,58? Das ist ja derzeit geradezu günstig. Bei uns war der Preis gestern bei 1,69.
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:32 Uhr von uhrknall
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Da war wohl ein Segment in der Anzeige der Preistafel defekt, sodass statt eine 8 eine 0 zu lesen war. Böse Tankstelle aber auch...
Was wird es für Tote geben, wenn statt 1,80 eine 1,00 stehen würde?
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:37 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
In 40 Jahren: gibt es zum glück kein öl mehr
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:19 Uhr von xyr0x
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Viel schlimmer finde ich das der liebe Herr einen VW Phaeton der ja nicht mit 8 Litern aus kommt und sch über 8 Cent beschwert :).
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:37 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Erstens steht der Preis nicht nur an der Anzeigetafel sondern eben auch fest für den Tankvorgang an der Zapfsäule, auch wenn zwischenzeitlich umgestellt wird.
Zweitens wieso fährt der Sohn extra zur Polizei?
Weigert er sich zu zahlen, ruft der Tankstellenmitarbeiter sowieso dort an...Irgendwie komisch...

Bei dem Tankinhalt eines Phaeton sind da wegen den paar Cent gleich mal 6,80 Euro Differenz drin. Da lohnt es sich schon, sich bis zum Herzinfarkt aufzuregen....
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:42 Uhr von blade31
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
erster Toter? soll das jetzt suggerieren das es noch mehr Tote geben wird?
Noch mehr Leute die sich vorm Preis erschrecken und sterben?

Was ein Scheiss!!!
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:43 Uhr von Maqz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt´s eigentlich kein Telefon mehr? Warum sollte man sonst seinen alten Vater an einer Tankstelle zurücklassen?
Angst, dass die inzwischen verschwinden?
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:59 Uhr von DeafNut
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@b4ph: Beruhige dich, sonst besteht die Gefahr, dass du einen Herzinfarkt erleidest ;)

[ nachträglich editiert von DeafNut ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 10:27 Uhr von LimLim
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was hätte der bei uns gemacht?
wir haben 1,67€/Liter NORMAL BENZIN!!!!
Kommentar ansehen
24.02.2012 10:40 Uhr von angelina2011
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ just.mic: Hätte der Rentner deine News gelesen, dann hätte jetzt die Überschrift gelautet. Schlechte News fordert ersten Toten. Ekelig.
Kommentar ansehen
24.02.2012 10:45 Uhr von aquilax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na und? in italien schon über 2 euro !

immer mehr fahren in italien methano, also erdgas oder autogas und lachen sich einen über die dummen erdöl-pyromanen ab.
Kommentar ansehen
24.02.2012 10:47 Uhr von maki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich hab vorhin für (immer noch unverschämte): 1,55 getankt. :-)
Allerdings hatte die nächste Tanke schon wieder 1,65 dranstehn.
Kommentar ansehen
24.02.2012 11:21 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wobei: wo ist das Problem. Ausgeschrieben waren 1.50, also zahl ich 1,50, fertig.
Kommentar ansehen
24.02.2012 11:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir: "wo ist das Problem. Ausgeschrieben waren 1.50, also zahl ich 1,50, fertig. "

An der Preistafel waren vielleicht die 1,50 als er an die Tanke fuhr.
Aber als er getankt hat waren die 1,58 gültig und standen auch mit Sicherheit an der Tanksäule. Die Technik zur Übermittlung zwischen Tanksäule und Kasse ist verplombt, da kann der Kassierer nicht zwischenfunken.

Wenns billiger wird, beschwert sich ja auch keiner, dass die Tafeln den höheren Preis anzeigen, er aber an der Säule billiger tankt....
Kommentar ansehen
24.02.2012 14:07 Uhr von Chris9988
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
für und wieder ich finde den Titel der News zwar auch ein wenig reisserisch, aber die vielen Kommentare hier:
"alles zu sehr aufgebauscht",
"alles nicht so schlimm", und
"ja, ja, die Bild",.....
Das hört sich für mich so an, als wenn diese Leute alle noch genug Geld zum Tanken haben und 1,60 EUR scheinbar gar nicht soooo wild ist.
Wer also noch genug Geld für Kraftstoff hat, dem gebe ich gern meine Kto.Nummer.

PS: in Dubai kostet übrigens eine Tankfüllung ca. 15,-EUR
So hat also unser Benzinpreis wohl mehr mit den Steuern( 92ct./L ) bzw. gierigen Politikern als mit dem Ölpreis oder den Konzernen zu tun.

Vieleicht sollten die Kraftstoff-Konzerne mal Werbung machen was kostet unser Sprit und wieviel Steuern zahlen Sie ?
Dann wachen vieleicht auch mal unsere Politiker und Betriebsblinde auf.

Ich finde den realen Benzinpreis ok, 60-70ct. für den Konzern, der davon Maschinerie und Transport und die Tankstellen finanziert ist ok,
aber unsere netten Herren Steuereintreiber dürften gut und gern mit der Hälfte zufrieden sein.
Die Steuergelder werden doch eh nur zum Fenster hinaus geworfen.

[ nachträglich editiert von Chris9988 ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 14:53 Uhr von KZE
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
1,58 Euro/Liter: Da wär ich froh gewesen
Kommentar ansehen
24.02.2012 15:31 Uhr von Leeson
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das hatte auch auch schon: mal, kein Infakt aber das sich der Preis beim Tanken geändert hatte und ist mehr zahlen sollte als beim Einhängen der Tankpistole angezeigt wurde.

Hab ne Beschwerdemail geschrieben und n Tankgutschein bekommen.
Kommentar ansehen
24.02.2012 17:34 Uhr von kwaek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tanken wird teurer: Spritpreise sind so hoch, mittlerweile ist es nicht mal mehr billiger zum Ficken nach Tschechien zu fahren! http://kwaek.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
25.02.2012 09:46 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat der seinen Vater nicht mit zur Polizei: genommen? Gab es einen bestimmten Grund ihn bei der Tankstelle zu lassen?

Vielleicht hat er den Herzinfarkt auch bekommen, weil er dachte sein Sohn hat ihn wie einen Köter an der Tankstelle ausgesetzt?

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?