24.02.12 06:06 Uhr
 1.127
 

Wladimir Putin: Russen sind ein Sieger-Volk

Bei einem unangekündigten Auftritt vor Zehntausend Unterstützern verkündete Wladimir Putin, dass die Russen ein Sieger-Volk seien.

Der unangekündigte Auftritt am Feiertag wurde zudem vom Staatsfernsehen übertragen. Bei dem Auftritt zog er zudem Parallelen zum Kampf gegen Napoleon und rief die Menschen zur Einheit auf.

Außerdem warnt er den Westen, dass sich dieser nicht in innere Angelegenheiten Russlands einmischen solle. Dabei verkündete er, dass Russland seinen eigenen Willen habe, der in allen Zeiten zum Sieg geführt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Sieger, Wladimir Putin, Westen, Volk
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump
Berlin: Angela Merkel empfängt Wladimir Putin erstmals seit Ukraine-Krise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 06:19 Uhr von Hodenbeutel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sind da nicht bald wieder Wahlen? ^^
Kommentar ansehen
24.02.2012 06:41 Uhr von Rechthaberei
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Rußland hinkt schon seit Jahrhunderten Westeuropa: im Durchschnitt in den meisten Bereichen außer dem Erdboden hinterher.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:06 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Da hat aber jemand ein sehr perverses Verständniss des Wortes "Sieger" ??

Wen er wohl mit Sieger genau meint ...???

Den "Geld-adel" ..... ? Die Russenmafia ? .. oder die neue "Demokratische Diktatur" ??

Und warum schreien immer genau die "Unrechts-Regierungen und Staaten" auf dem Planeten immer sofort rum ..... "Der Westen solle sich nicht einmischen" ??

Was genau heisst nochmal "Fragen über Fragen" auf russisch ?

Hoffen wir das die Maya-Kalender-Verschwörer Recht behalten und zum Ende des Jahres alles vorbei ist :) ....... Weil ich mag die Menschen nicht mehr hören !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:14 Uhr von fromdusktilldawn
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
russland braucht zuckerbrot und peitsche, wie will man sonst ein wodkabeseeltes riesenvolk zusammenhalten ??
Kommentar ansehen
24.02.2012 08:44 Uhr von uhrknall
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"und rief die Menschen zur Einheit auf": Für andere Regierungen wäre das ein Albtraum, wenn das Volk zusammenhalten würde...

Das Wort "Sieger" entspricht vermutlich unserem "Aufschwung" oder "Wohlstand". In der News wirkt es irgendwie kriegerisch...
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:09 Uhr von usambara
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:21 Uhr von Daeros
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar sind das Sieger. Russen geben immer 140%.
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:29 Uhr von HaceStudio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß Hat Drago verloren... ?
Kommentar ansehen
24.02.2012 09:36 Uhr von Omega-Red
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Russen sind ein Sieger-Volk: Sicher nicht so lange sie ihm immer wieder auf den Leim gehen.
Aber naja. Selbst wenn sie es nicht tun würden...werden die Wahlen halt wieder gefälscht.

[ nachträglich editiert von Omega-Red ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 10:06 Uhr von verni
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diesem Idiot: sollte man mal vielleicht die Familien vorsetzen, deren Angehörige jedes JAhr im ach so tollen Moskau erfrieren weil der Staat zu blöd ist um für eine warme funktionsfähige Heizung zu garantieren, während man aber Gas wie der Weltmeister exportiert.

Vielleicht meint er mit Sieger auch die Korruption die dort an der Tagesordnung ist, der Rekord beim Alkoholmissbrauch oder gehts ihm um Geldadel der durch die dubiosesten Mittel die man sich vorstellen kann, reich geworden ist? Oder meint er die Kriminalitätsrate, die einem Vergleich mit einem Bürgerkriegsgebiet trotzen kann? Jajaaa, dann sind das schon Sieger...Sieger der Verkommenheit!

Den Deppen kann doch keiner mehr ernst nehmen. Wird Zeit dassdie Russen auch den Aufstand wagen. Der Typ ist doch unzumutbar.
Kommentar ansehen
24.02.2012 10:28 Uhr von Jens002
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
der tolle West und der böse Osten: Stark vereinfacht.
Der Russe geht hin und erschießt das Kind!
Der Ami entzieht dem Kind die Lebensgrundlage und lässt es verhungern.

Wer ist nun besser?

[ nachträglich editiert von Jens002 ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 14:40 Uhr von DerMaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
140% der Russen stimmen ihm da voll und ganz zu...
Kommentar ansehen
26.02.2012 16:37 Uhr von bodenheim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Kalten Krieg verloren: Den Kalten Krieg haben sie aber verloren. Die Sowjetunion ging verloren. Auch in Afghanistan verloren die Russen damals den Krieg. Also Putin, lern erstmal Geschichte.

Auch die USA haben in Vietnam klar verloren, Vietnam ist heute eine sozialistische Republik.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump
Berlin: Angela Merkel empfängt Wladimir Putin erstmals seit Ukraine-Krise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?