23.02.12 21:58 Uhr
 807
 

Bahn setzt auf Ex-Bundeswehrsoldaten

Zukünftig will die Deutsche Bahn auf Bundeswehrsoldaten setzen, welche aufgrund der Bundesreform nicht mehr benötigt werden. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf Zeitsoldaten.

Mit dieser Initiative möchte die Bahn für kräftige Verstärkung bei Fachkräften, betrieblichen Führungskräften und Ingenieuren sorgen. Weiterhin möchte man aber auch Soldaten beschäftigen, welche noch keine Ausbildung haben.

Die Entscheidung hierfür ist auch gefallen, weil die Anforderungsprofile von der Bahn und Bundeswehr gut aufeinander abgestimmt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Bundeswehr, Arbeitsplatz
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer