23.02.12 20:12 Uhr
 1.132
 

Kupplungsprobleme bei Citroën, Peugeot und Mitsubishi

Bei den SUV-Modellen Citroën C-Crosser, Peugeot 4007 und Mitsubishi Outlander, die alle baugleich sind, gibt es Kupplungsprobleme.

Die Kupplungen sind ölverschmiert und rutschen durch. Diese Probleme sind bei Dieselfahrzeugen mit einem 2,2-Liter-Motor (156 PS) aufgetreten.

Laut Mitsubishi kommt es zu "ölverschmierten Kupplungen durch einen undichten Simmerring". Dagegen führten Peugeot und Citroën in einem Gespräch mit AUTO BILD aus, dass das Problem durch Überlastung, zum Beispiel der Anhängelast, entstehen kann.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Peugeot, Mitsubishi, Citroën
Quelle: www.communicationconsultants.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert
USA: Deutscher VW-Manager in Abgas-Skandal zu sieben Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2012 02:30 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich jetzt auch irren, aber irgendwie ist mir nicht ersichtlich was die Anhängelast mit dem Getriebe zu tun hat. :/

Immerhin ist der Simmerring (Wellendichtring) eine Dichtung, die das Öl ab Heraustreten an einer Welle hindert. Also kommt (vermutlich) Getriebeöl in das Kupplungsgehäuse.
Da ist doch nirgends die Anhängelast im Spiel. Oo

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?