23.02.12 16:47 Uhr
 150
 

Mobile VoIP-App von Blau nun auch für das iPhone erhältlich

Die mobile VoIP-App "blauApp" des Mobilfunkdiscounters ist nun auch für das iPhone erhältlich. Zuvor wurde die App bereits für Android veröffentlicht.

Für die Nutzung ist eine bestehende Internetverbindung per WLAN oder mobiler Datenflatrate notwendig. Somit kann die App auch in Tarifen anderer Anbieter genutzt werden. Zu beachten ist allerdings, dass viele Anbieter in ihren AGB die Nutzung von VoIP-Diensten untersagen.

Bei Telefonaten kann auf Wunsch die eigene Mobilfunknummer übertragen werden. Zudem kann die App auf die Kontakte im eigenen Adressbuch des Handys zugreifen und für den Rufaufbau nutzen.


WebReporter: oZZ!
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, iPhone, App, Release, VoIP
Quelle: www.tarifecheck.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 16:47 Uhr von oZZ!
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Konkurrenten die Nutzung dieser App langfristig in ihren Netzen dulden werden, schließlich wollen die ja an den Gesprächsminuten verdienen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?