23.02.12 16:25 Uhr
 210
 

Züricher Forscher erstellt erste präzise Permafrostkarten der Erde

Der Glaziologe Stephan Gruber von der Universität Zürich hat nun die präzisesten weltweiten Permafrostkarten erstellt. Er will damit auf die Dringlichkeit der Sache hinweisen. "Infolge des Klimawandels haben Gebiete mit Permafrost ein großes Potenzial für unangenehme Überraschungen", so Gruber.

Anhand der Karten schätzt er die globalen Permafrostregionen auf eine Größe von 22 Millionen Quadratmeter. Die Karten besitzen eine Rasterauflösung von einem Quadratkilometer. Die Karten zeigen die Permafrostgebiete in mehreren Abstufungen.

Dunkelblau steht für flächendeckende Permafrostgebiete und gelb für weniger Permafrost. Auftauende Permafrostböden können zukünftig große Probleme darstellen. Vor allem alpine Länder spüren dies bereits durch Felsstürze oder instabil werdende Seilbahnmasten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Erde, Karte, Permafrost
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?