23.02.12 15:48 Uhr
 124
 

Bernie Ecclestone wünscht sich Michael Schumacher in Sebastian Vettels "Team Red Bull"

Ginge es alleine nach Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone, säße Michael Schumacher demnächst als Teampartner Sebastian Vettels im zweiten Red-Bull-Auto.

Auf diese Weise, so der 81-Jährige, wäre ein direkter Vergleich zwischen dem 7-fachen Weltmeister Schumacher und seinem 18 Jahre jüngeren Formel-1-Kontrahenten möglich.

"Ich glaube nicht, dass das Sebastian stören würde", sagte Ecclestone. Dennoch traue er dem 43-Jährigen noch einen Sieg zu. Seit seiner Rückkehr auf die Formel-1-Piste hat Schumacher keinen Podiumsplatz mehr erreichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Team, Sebastian Vettel, Red Bull, Bernie Ecclestone
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2012 12:58 Uhr von bibip98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumi als Wasserträger?
Das geht nicht gut!
Die beiden mögen sich zwar. Doch im Wettbewerb hört der Spaß auf!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?