23.02.12 15:02 Uhr
 945
 

Morddrohung gegen WM-Boxer Marco Huck

Die Boxwelt kommt nicht zur Ruhe. Gerade erst der Eklat um Klitschko, Chisora und Haye und nun auch noch Morddrohungen gegen einen deutschen Schwergewichtsboxer namens Marco Huck.

In einem Drohbrief an den gebürtigen Serben, der kommendes Wochenende ebenfalls einen WM-Kampf bestreitet, wird auch die Familie des 27-Jährigen bedroht.

Huck war von Bielefeld nach Berlin gezogen, nachdem an seinem ursprünglichen Wohnort in Ostwestfalen eingebrochen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fernsehkritik
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Boxer, Morddrohung, Schwergewicht, Marco Huck
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2012 20:43 Uhr von VonStierlitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Jugoslawen wird doch wegen alem möglichen gedroht... Wenn schon in der alten Wohnung von diesem Muamer Hukic eingebrochen wurde, dann hat er sich wohl auch außerhalb des Rings mit Leuten angelegt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?