23.02.12 13:19 Uhr
 1.001
 

Angst vor Krankenhaus - TV-Star schoss sich in den Kopf

Schauspieler Daniel von Bargen überlebte am Montag nur knapp einen Selbstmordversuch. Er hatte sich selbst in den Kopf geschossen.

Anschließend rief er selbst den Notruf an. Auf die Frage, ob es ein Unfall gewesen wäre, antwortete er, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden sollte, er aber nicht wolle.

Es ist noch nicht klar, ob der bevorstehende Krankenhausaufenthalt der Grund für seine Tat ist. Von Bargen wurde durch seine Rolle als Kommandant Edwin Spangler in der Serie "Malcolm mittendrin" bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, TV, Angst, Krankenhaus, Kopf
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 13:30 Uhr von just.mic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt, da ist mir wohl ein Fragezeichen abhanden gekommen
Kommentar ansehen
23.02.2012 14:32 Uhr von Aratie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Star?
Naja Quelle sagt alles :-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?