23.02.12 12:31 Uhr
 583
 

"Tiere suchen ein Zuhause": Fans entrüstet - WDR entlässt beliebte Moderatorin

Fans in ganz Deutschland sind entrüstet. Der WDR hat die beliebte Moderatorin der Sendung "Tiere suchen ein Zuhause", Claudia Ludwig, entlassen.

In einer Begründung des WDR hieß es, man wolle die Sendung modernisieren und deshalb solle sich auch das Gesicht ändern. Ludwig moderierte die Vermittlungsshow für Tiere 20 Jahre lang.

Internetnutzer laufen protestieren gegen die Entscheidung. "DAS kann nicht sein! DAS darf nicht sein", schreibt ein User im Forum der Sendung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sendung, WDR, Tiere, Zuhause
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 12:57 Uhr von Mordo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle: "Die wirtschaftlichen Fakten sprechen denn dann auch eine deutliche Sprache: Innerhalb von fünf Jahren sank die Einschaltquote von 1,07 Millionen Zuschauern auf nur noch 0,82 Millionen."

===

Seit 2007 ist Monika Piel Intendantin des WDR. Vielleicht erholen sich die Quoten der Sendung, wenn die stattdessen rausfliegt.

SCNR
Kommentar ansehen
23.02.2012 14:53 Uhr von Conner7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Internetnutzer laufen protestieren gegen die Entscheidung"

Isch nix verstehn

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau.
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?