23.02.12 10:48 Uhr
 331
 

Bielefeld: Explosion in einem Schmelzofen fordert drei Verletzte

In Bielefeld ist es zu einem schrecklichen Arbeitsunfall gekommen. In einer Gießerei gab es eine Explosion in einem Schmelzofen, bei dem über 1.000 Grad heißes Metall durch die Gegend geschleudert wurde.

Drei Beschäftigte der Firma wurden getroffen und verletzt. Einer erlitt schwere Verbrennungen und musste mit einem Helikopter in ein Spezialkrankenhaus transportiert werden. Die anderen zogen sich leichte Blessuren zu.

Das flüssige Metall entzündete auch das Holzdach der Firma.