23.02.12 10:06 Uhr
 2.956
 

USA: Neunjähriger Grundschüler schießt auf Klassenkameradin

Eine Schule im US-Bundesstaat Washington wurde am gestrigen Mittwoch Schauplatz einer Bluttat. Ein Drittklässler zielte mit einer Schusswaffe auf eine Mitschülerin.

Das achtjährige Mädchen wurde in eine Klinik in Seattle geflogen, dort wurde ihre Schussverletzung am Bauch operiert. Ihr Zustand sei noch kritisch.

Der Junge wurde in Polizeigewahrsam genommen. Die Schule soll am heutigen Donnerstag wieder öffnen. Seelsorger werden Schülern, Eltern und Lehrern zur Seite stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Schule, Schusswaffe
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 10:16 Uhr von Klassenfeind
 
+22 | -21
 
ANZEIGEN
USA eben Ein Drittklässler bringt eine scharfe Pistole mit ( wo hat er die her?..in den USA darf jeder eine scharfe Pistole haben ) und schießt auf seine Mitschülerin..meine Fresse, was ist da bloß los !?

Typisch aber auch, das der Grundschüler festgenommen wird...in Deutschland wäre er kostenlos nach hause gefahren worden..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:53 Uhr von bossbaer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Americans....
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:59 Uhr von Joe130676
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wie bald in Deutschland: bei uns in der Schule würde immer Taschen kontrolle gemacht und das schon vor 20 Jahre wen ich jetzt die Schüler sehe morgenan der Haltestelle mit Messer sollte man das wieder Einführen.
Kommentar ansehen
23.02.2012 11:17 Uhr von Aratie
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
...also wenn ich überlege was für einen Rückstoß eine richtige Pistole hat dürfte der 9-jährige(!!!) jetzt entweder schwere verletzungen an den handgelenken und schultern haben oder aber es war eine "erbsenpistole".
So oder so ist es natürlich nach unserem guten deutschen Waffengesetzt kaum zu verstehen wie sowas in den USA an der Tagesordnung sein kann...
Kommentar ansehen
23.02.2012 11:17 Uhr von fallobst
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ benjaminx: naja, es geht darum, dass kriminelle (egal ob in deutschland oder usa) in den meisten fällen sowieso illegal schusswaffen besitzen. dies gilt unabhängig des waffenrechts. otto-normal hätte dann mit einer waffe höchstens die möglichkeit sich zu verteidigen. es ist schon eine sehr schwammige und nicht problemfreie begründung. aber dann wiederum gibt es ecken in den usa, wogegen eine berliner u-bahnhaltestelle nachts ein witz ist.
aber tatsache ist auch, dass es kein einheiltiches waffengesetz gibt. in einigen bundesstaaten ist das gesetz diesbezüglich strenger als in deutschland und in anderen kriegst du in jedem großen supermarkt waffen, nachdem du ein paar formulare ausgefüllt hast.
Kommentar ansehen
23.02.2012 11:25 Uhr von Bender-1729
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Das Land der unbegrenzten Dummheit Waffen --> OK!

Ein Nippel im TV --> OH MEIN GOTT! DIE NATIONALE SICHERHEIT UND DIE MORAL DER NATION SIND IN GEFAHR! JESUS HILF UNS!!!!!
Kommentar ansehen
23.02.2012 12:12 Uhr von Jorka
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Amis spinnen total: mit ihrer Waffenpolitik!
Wie zum Geier soll ein 9 jähriges Kind eine Waffe eigentlich sonst herbekommen?

Jetzt wandert ein Junge wegen so ner Scheiße wohl Jahre hinter Gitter... kranker Staat!

[ nachträglich editiert von Jorka ]
Kommentar ansehen
23.02.2012 12:21 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"Aufjedenfall gilt es als bewiesen, dass man keine Todesfälle oder Mordopfer durch Schusswaffen verhindert und eindämmt in dem man jedem eine geladene Waffe zugesteht. "

Mag sein aber spätesten wenn du jemanden gegenüberstehst der eine Schusswaffe hat (das geht selbst in Deutschland ratz fatz weil 30-40 Millionen Schusswaffen im Umlauf) würdest du dir wünschen selbst auch eine zu haben. Es sei du bist natürlich Chuck Norris, dann brauchst du keine.

Das Recht auf Verteidigung steht nun mal jedem zu, für mich sind diese Gesetze hier ein Rechtsbeugung.
Kommentar ansehen
23.02.2012 13:52 Uhr von NGC4755
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In einem Land, wo es als uncool gilt keine Waffe zu tragen wundert mich das nicht.
Und anstatt den Jungen nun zu bestrafen sollte man eher die Eltern dafür zu verantwortung ziehen, Kanst + Lebenslanges Verbot Waffen zu besitzen, weil irgenwoher muß der Kleine das ja haben.
Kommentar ansehen
23.02.2012 15:02 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx wir leben im 21. jahrhundert, genaugesagt im jahre 2012 !! und nicht im 19. jahrhundert, wo jeder eine waffe hatte. halt!! kinder hatten damals keine und wahrscheinlich waren sie auch so erzogen, dass sie die waffe vom pappi im schrank gelassen haben.

lass dich in das neue jahrtausend beamen. so wie du hier kommentierst, sollen sich kinder abknallen??

@jorka ....

nicht nur kranker staat, sondern auch kranke eltern!!

@kranker und irrsinniger gladgame ....

hast du die quelle gelesen und auch verstanden? wo steht denn, du rassist, etwas von einem farbigen kind.
Kommentar ansehen
23.02.2012 15:27 Uhr von sockpuppet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
moment in einer anderen quelle steht, dass er die waffe im rucksack hatte und sie aus versehen losging. das macht die sache natürlich auf keinen fall besser, aber es ist nicht "gezielt" passiert, wie hier in der shortnews steht !

http://www.huffingtonpost.com/...
Kommentar ansehen
23.02.2012 15:28 Uhr von losmios2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gladgame: omg... wie engstinig und stereotyp...

du bist ein opfer... leute wie dich lache ich aus während ich mit dem finger auf sie deute.. iiiiihhhh.. ein rassistischer schmarotzer..

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
23.02.2012 16:03 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: "....in den USA darf jeder eine scharfe Pistole haben )..."

Nein.


"meine Fresse, was ist da bloß los !?"

Frage ich mich auch immer, wenn Leute wie du Lügen - wie z.B. das obige Zitat - verbreiten.
Kommentar ansehen
23.02.2012 16:08 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bender-1729: Und in Deutschland ist es genau anders herum - hier kommt man garnicht dazu, völlig nackten Menschen im TV zu entfliehen.

Dafür werden Waffen geächtet, Computerspiele verboten und Filme massiv geschnitten.


Gut aber, dass du die oberste moralische Instanz bist und vom Sessel der Arroganz aus entscheidest, dass das einseitige Verhalten hier in Deutschland toll ist, während einseitiges Verhalten in den USA "unbegrenze Dummheit" darstellt.


Dass es in den USA auch Nippel im TV gibt und in Deutschland ebenfalls viele Schusswaffen im Umlauf sind, scheint dich auch nicht weiter zu stören. Oder du verfügst schlicht nicht über dieses weiterführende Wissen.
Kommentar ansehen
23.02.2012 16:09 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ benjaminx: "Aufjedenfall gilt es als bewiesen, dass man keine Todesfälle oder Mordopfer durch Schusswaffen verhindert und eindämmt in dem man jedem eine geladene Waffe zugesteht. "

Wo ist das bewiesen?

Ich weiss es wirklich nicht.
Kommentar ansehen
23.02.2012 16:20 Uhr von Joe130676
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
An alle die so gerne Minus verteilen: haben mal aus Spass heute an einer Schule bei uns Nachgefragt wer den ein Messer oder eine andere Waffe bei hat es kann nicht sein das es von knapp 1200 Schüler fast alle was dabei hatten.
Armes Deztschland
Gebt mir Minus
Kommentar ansehen
23.02.2012 17:22 Uhr von fallobst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dracultepes: er meint wohl eher die tatsache, dass die leute mit waffen statistisch gesehen eher die eigene frau/kind erschießen (aus angst vor einem einbruch) als einen tatsächlichen einbrecher.
Kommentar ansehen
23.02.2012 17:24 Uhr von fallobst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ joe: wo genau befindet sich denn deine schule? schon krass...
Kommentar ansehen
23.02.2012 17:38 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fallobst: Ich weiss nicht ob ich das so deuten würde. Ich meine Selbst More Guns Less Crime kann nicht so einfach angegriffen und wiederlegt werden wie es scheint wenn man das Thema nur kurz überfliegt.

Von daher interessiert mich schon wo das so ganz eindeutig bewiesen wurde.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?