23.02.12 09:54 Uhr
 1.957
 

Facebook: Martin Sonneborn zum Bundespräsidenten gewählt - Er nimmt die Wahl an

Der Bundesvorsitzende der "Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative", kurz "Die PARTEI", Martin Sonneborn, sollte nach Meinung von Facebook-Usern der kommende Bundespräsident werden. Dies ergab eine Umfrage des Internetportals "The European".

Der ehemalige Chefredakteur des Satiremagazins "Titanic" gewann die Umfrage klar vor Chuck Norris und Georg Schramm, der am Mittwoch seine Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten ablehnte. Er nahm die Wahl an und meinte, er werde in weiten Teilen des Internets bereits als "Wulff 2.0" gehandelt.

Sonneborn behauptet, er sei ein politisch blasser Typ mit absolutem Willen zur Macht und habe sich stets hervorgetan, wenn es darum ging, das Amt des Bundespräsidenten zu beschädigen. Er wolle das Schloss Bellevue übernehmen, jedoch ohne "Bettina und Wulffs fiese Freunde".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Facebook, Wahl, Bundespräsident, Satire, Martin Sonneborn
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple-Deal: Satirepolitiker Martin Sonneborn fordert in EU-Rede Austritt Irlands
Satire-Politiker Martin Sonneborn in EU-Rede: "Drecksarbeit mit Flüchtlingen"
Fall Böhmermann: Satiriker Martin Sonneborn vergleicht Erdogan mit Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 09:54 Uhr von Sascha B
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Martin Sonneborn wäre für mich in der Tat ein Kandidat für ein höheres politisches Amt, weil er einfach wahnsinnig Intelligent ist und mit seiner Satire in meinen Augen immer die richtige Kerbe trifft. Er hat einfach Ahnung, wovon er redet. Schade, dass viele Deutsche nicht schlau genug sind, um seine und die politische Satire der "PARTEI" zu kapieren.
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:17 Uhr von spliff.Richards
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Gehts noch? Weil einer gute Satire macht, qualifiziert ihn das gleich für das Amt des BP???? Sollte jemand der dieses Amt bekleidet sich nicht durch weise politische Entscheidungen, Voraussicht usw. auszeichnen? Ich halte von dieses Protestwahlen gar nichts, da kann ich ja genauso gut aus Protest die NPD wählen, das macht auch keinen großen Unterschied mehr.

Sonneborn und Schramm sind zwar spitzen Satiriker und Kabarettisten, aber als Politiker sind diese nicht zu gebrauchen. (Das wissen die aber auch selber, Schramm hat ja schon abgelehnt und Sonneborn macht da einfach nur ne Show draus)
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:18 Uhr von RainerKoeln
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@spliff: "ein Kandidat für ein höheres politisches Amt"...

da steht nichts vom höCHSTen Amt
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:20 Uhr von Sascha B
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe nicht gesagt, dass er Bundespräsident werden soll. Als solcher würde er Deutschland durch seine Art nicht seriös genug repräsentieren. Ich finde lediglich, dass er ein guter Bundespolitiker sein könnte, weil er einfach wahnsinnig intelligent ist.
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:36 Uhr von Jaegg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich würde in den zoo gehen und ene mene muh spielen. das tier, welches überbleibt ist bewiesenermaßen ein perfekter kandidat um irgendeinen aktuellen politiker in irgendeiner position zu ersetzen!!
ehrlich leute :D
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:37 Uhr von uferdamm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards: Die größten Komiker hatten wir die letzten Jahre im Amt des Bundespräsidenten ... warum dann nicht einmal jemand mit Qualität? ;)
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:43 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Sascha B: Und ich habe nicht auf deinen Kommentar reagiert, sondern auf die News und deren Inhalt. Oder hast du da etwa nicht "Martin Sonneborn zum Bundespräsidenten gewählt" in die Headline gekotzt. (Sorry für die Wortwahl, aber bei der Headline fällt mir nichts besseres ein)

Welche Relevanz das ganze hat, sollte sowieso jedem klar sein, wenn da schon von Facebook die Rede ist. Aber die Tatsache, dass von immer mehr Leuten solche absurden Vorschläge gemacht werden (Glaub die Käßmann wurde ja auch schon wieder vorgeschlagen, wohingegen die Kirche und alle ihre Vertreter bei jeder Kleinigkeit diskreditiert werden), ist wirklich beunruhigend. Durch solch eine ähnliche Lage ist damals auch der Verrückte mit dem Bart ans Zepter der Macht geraten. Ich will damit natürlich nicht Sonneborn mit Hitler vergleichen, sondern nur darauf hinweisen, dass in solchen Situationen schnell Fehler gemacht werden können....


@uferdamm
Find ich nicht lustig. Warum setzen wir dann nicht gleich gleich nen Pavian auf den Stuhl? Sarrazin hatte wohl doch nicht so ganz unrecht .... Deutschland schafft sich ab, aber dafür brauchen wir keine Kanaken, das schaffen wir ganz gut alleine. Wenn ich lachen will, geh ich ins Kabarett und will mir verdammt nochmal keine Rede im Bundestag anhören!

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
23.02.2012 12:17 Uhr von DerMaus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Mann ist ehrlicher, aufgeklärter und intelligenter als ein Großteil unserer sogenannten Polielite. Meine Stimme hätte er, wenn er kandidieren würde.
Kommentar ansehen
23.02.2012 13:13 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alle meine kommentatoren über mir. ihr ereifert euch, und demonstriert euere unwissenheit über das ahlrecht der BDR.

ein bundepräsident ird von der bundesversammlung und sonst über keine anderen konstutition vorgeschlagen und gewählt.

die bundesversammlung sezt sich aus den parlamentariern des bundestages und genausovielen mitglieder der bundesländern zusammen. die bundes länder schicken ihre wahl - frauer oder männer in die bundesversammlung.

was hier gemacht wurde ist doch nur ein joke gewesen. es ist beängstigend, wieviele leute sich über diese news erregen.
Kommentar ansehen
23.02.2012 20:15 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem krassen Jackett, kann er auch gleich Kaiser von China werden :)

Macht eh keinen Unterschied...
Kommentar ansehen
24.02.2012 02:31 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ guten morgen, herr oberlehrer. muss ich jetzt wegen der tippfehler in die ecke stehen. wenn ja wie lange. habe heute einige news angeklickt. meine frau drängte mich am laptop schluss zu machen. da habe ich die korrekturleseung fallen gelassen. so konnte ich die tippfehler nicht mehr sehen. ich bin ein 10-finger- und schnellschreiber, da können sich so manche tippfehler einschleichen. sorry werde versuchen mich zu bessern.

dennoch musst du mir zum inhalt meines kommentares recht geben, oder?.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple-Deal: Satirepolitiker Martin Sonneborn fordert in EU-Rede Austritt Irlands
Satire-Politiker Martin Sonneborn in EU-Rede: "Drecksarbeit mit Flüchtlingen"
Fall Böhmermann: Satiriker Martin Sonneborn vergleicht Erdogan mit Adolf Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?