23.02.12 09:11 Uhr
 188
 

Fußball: 14 Monate auf Bewährung für HSV-Fan, der Rauchbomben versteckte

Das Amtsgericht in Hamburg-Altona hat jetzt einen Anhänger des HSV zu einer 14-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Dieser hatte im vergangenen Jahr vor einem Derby gegen St.Pauli drei Rauchbomben im Stadion versteckt.

Die Rauchbomben verstoßen laut Gericht gegen das Sprengstoffgesetz und verurteilte den 22-Jährigen deshalb wegen versuchter schwerer Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Fan, Hamburger SV, Bewährung, Rauchbombe
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 16:32 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN