23.02.12 08:53 Uhr
 650
 

Fußball/Bundesliga: Felipe Santana hat die Nase voll vom BVB und will weg

Innenverteidiger Felipe Santana hat nun offiziell bekundet, dass er den BVB zügig verlassen möchte. Grund dafür ist seine Unzufriedenheit über den fehlenden Stammplatz in der Startelf.

So hat der 25-Jährige nach eigenem Bekunden die Nase voll, immer nur aus Einwechselspieler auf der Bank zu sitzen. Dabei gehört er zu den zuverlässigsten Verteidigern der Liga.

Allerdings kommt er nicht an Mats Hummels und Neven Subotic vorbei. Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis nächstes Jahr, jedoch könnte er für 3,5 Millionen Euro vorzeitig aussteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Wechsel, Borussia Dortmund, Innenverteidiger, Felipe Santana
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2012 09:37 Uhr von FasiLogic
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ersatz? Was ein Zufall, dass da gerade Dante mit auf dem Bild ist...
Kommentar ansehen
23.02.2012 09:47 Uhr von diezeeL
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ FasiLogic: Was hat das jetzt mit Dante zutun??
Kommentar ansehen
23.02.2012 10:44 Uhr von Rafau85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@diezeeL: Dante: Gladbach --> Bayern
Santana: BVB --> Gladbach
Kommentar ansehen
23.02.2012 11:11 Uhr von Kalle87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ausfälle: Glücklicherweise fallen die Verteidiger bei Dortmund nicht ganz so oft aus wie die Stürmer, da haben die Ersatzspieler natürlich das nachsehen, wäre er im Sturm, könnte er ja bei den ständigen Ausfällen jedes zweite Spiel bestreiten ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?