22.02.12 22:54 Uhr
 256
 

Bramsche: Mann wurde von Freundin niedergestochen

In Bramsche geriet eine 21-jährige Frau mit ihrem 34-jährigen Freund in Streit. Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung stach die Frau auf den Mann ein und fügte ihm schwere Verletzungen zu.

Daraufhin ging der Mann aus der Wohnung, um ein Krankenhaus aufzusuchen. Auf der Straße nahm sich eine Passantin seiner an und brachte ihn in ein Krankenhaus.

Einige Zeit danach kam auch die leicht betrunkene Täterin in das Krankenhaus. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Klinik, Freundin, Fuß
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?